April 25, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Roblox, Shopify, Upstart und viele mehr

Dieses Fotodiagramm zeigt das kanadische E-Commerce-Unternehmen Shopify Inc. Das Logo wird auf dem Smartphone angezeigt.

Thomas Trudshell | Getty Images

Werfen Sie einen Blick auf die Unternehmen, die im Mittagsgeschäft Schlagzeilen machen.

Roblox – Die Aktien von Metawares-Focus Gaming stürzen nach dem neuesten Spiel von Roblox um mehr als 25 % ab Quartalsbericht Die Wall Street hat die Erwartungen verfehlt. Roblox meldete einen Verlust von 25 Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 770 Millionen US-Dollar. Von Refinitiv befragte Analysten rechnen mit einem Verlust von 13 Cent je Aktie bei 772 Millionen Dollar Umsatz.

Shopify – Die E-Commerce-Plattform stürzte im Nachmittagshandel um mehr als 18 % ab, nachdem das Unternehmen sagte, dass das Umsatzwachstum für 2022 langsamer sein wird als die 57 %, die 2021 erreicht wurden. Shopify gewann jedoch die oberen und unteren Zeilen seiner Quartalsergebnisse.

Emporkömmling – Die Aktien der Verbraucherkreditplattform stiegen um mehr als 35 %, nachdem sie höhere Renditen als von der Wall Street geschätzt gemeldet hatten. Laut Refinitiv gibt Upstart 89 Cent pro Aktie zurück, die mit 51 Cent bewertet wird. Auch der Umsatz übertraf die Erwartungen. Das Unternehmen veröffentlichte auch starke Gewinnprognosen für das erste Quartal und das Gesamtjahr.

ViacomCBS – Der Medienanteil fiel am Mittwoch um 21 % nach dem, was jetzt Paramount Global ist. Das Ergebnis des vierten Quartals war schwächer als erwartet. Die Bank of America stufte die Aktien ebenfalls herab, wobei sich Paramount auf Streaming konzentrierte, was die Wahrscheinlichkeit einer schnellen Übernahme verringerte.

Macys – Die Aktien des Kaufhauses stiegen nach Evercore ISI um mehr als 4 % Aktualisiert In einem Hinweis an die Kunden, dass die Rolle des Einzelhändlers nicht sein umgekehrtes Umsatz- und Gewinnpotenzial widerspiegelt, wird Macy aus der Inline heraus besser abschneiden.

Siehe auch  Ales Bialiatski Memorial and Center for Civil Liberties wurde mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet

வசசா – Die Aktien von Ferienvermietungsunternehmen steigen im Nachmittagshandel nach JPMorgan um mehr als 11 % Abdeckung gestartet Bei höheren Gewichtswerten gibt das Unternehmen in einer Notiz an, dass es weniger Wettbewerbsvorteile hat als die etablierteren Namen im Weltraum.

Airbnb – Die Aktien des Ferienhausvermieters stiegen um 5 %, nachdem Airbnb besser als erwartete Ergebnisse bei Einnahmen und Verkäufen für das vierte Quartal gemeldet hatte. Das Unternehmen sagt, dass die Vorlaufzeiten für Buchungen in den USA und Europa wieder auf das Niveau vor der Epidemie zurückgekehrt sind.

Generisch – Die Aktie legte um mehr als 10 % zu, nachdem sie die Gewinne für ihre Quartalsergebnisse über und unter gebrochen hatte. Der Generator- und Stromausrüstungshersteller bereinigte 2,51 US-Dollar pro Aktie und verdiente 11 Cent mehr als geschätzt, da die Verkäufe von Gewerbe- und Privathaushalten um mehr als 40 % stiegen.

Kraft Haynes – Die Aktien des Lebensmittelunternehmens stiegen im vierten Quartal um 3,5 %, nachdem sie besser als erwartete Gewinne und Gewinne gemeldet hatten. Kraft Haynes meldete einen revidierten Quartalsgewinn von 79 Cent pro Aktie im Wert von 16 Cent.

La-Z-Boy – Die Aktie des Möbelunternehmens fiel um mehr als 17 % nach einem großen Umsatzausfall. Laut Refinitiv verdiente La-Z-Boy im letzten Quartal 65 Cent pro Aktie, weit unter der Konsensschätzung von 89 Prozent. Das Unternehmen sagte, es habe eine Reihe von Produktionsproblemen im Zusammenhang mit der Epidemie gehabt.

– Berichtet von Yun Li, Jesse Pound und Hannah Meow von CNBC.