Juli 5, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

So sieht es in Moskau inmitten des Ukraine-Krieges aus: Reporter’s Notebook

So sieht es in Moskau inmitten des Ukraine-Krieges aus: Reporter's Notebook

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Es kursierten Gerüchte über die mögliche Verhängung des Kriegsrechts Russland Inmitten von Kriegsängsten in Ukraine Eine schwelende Krise, die den Deckel einer kontrollierten Gesellschaft sprengt, könnte sich als eine Art hybrider Polizeistaat mit Starbucks und pulsierenden sozialen Medien erweisen.

Dieser letzte Teil der Beschreibung wurde natürlich erst vor kurzem angewendet, als fröhliche junge Baristas nach Hause geschickt wurden und Instagram die Todesstrafe verbüßt ​​​​hat. Die meisten unabhängigen Nachrichtenagenturen in Russland haben ihre Türen für Schriftsteller geschlossen, die sich jetzt im Exil befinden, um zu vermeiden, dass sie für das Überschreiten der willkürlichen roten Linie der „Fake News“ des Kremls für bis zu 15 Jahre ins Gefängnis müssen.

Ein weiteres bemerkenswertes Presseschild, das in Moskau geblieben ist, ist Novaya Gazeta. Der Chefredakteur erhielt im vergangenen Jahr den Friedensnobelpreis. Novaya ist wahrscheinlich zu berühmt, um zu scheitern, und zu gefeiert, um durchzubrennen. Doch jetzt steht sie unter enormem Druck. Der stellvertretende Chefredakteur sagte gegenüber Fox News über die Stimmung in Moskau, wie er sie sieht.

Russland fällt in die Ukraine ein: Live-Updates

„Es ist irgendwie tragisch, weil unsere Gesellschaft zusammengebrochen ist und wir keine wirtschaftlichen Hoffnungen haben und auch keine politische Zukunft für unser Heimatland und unser Land sehen“, sagte Kirill Martynov. „Wir haben viel Pro-Kriegs-Propaganda. Es ist sehr dumm und aggressiv. Im Grunde fühlt man sich wie jemand, der in einer Art besetztem Gebiet lebt, als wäre es nicht das eigene. Es ist ein Land, das von einem Ausländer besetzt wurde Eindringlinge, eine Art Feind.“

Martynow fügte hinzu, dass die Russen im Vergleich zu dem, womit die Ukrainer leben, nichts zu beanstanden hätten. Aber es bleibt für viele eine schmerzhafte Zeit und lässt Russland gegen Russland antreten.

„Ich habe das Gefühl, dass uns die ganze Situation an den Rand eines Bürgerkriegs bringt, weil der Hass in Russland zunimmt“, sagte er. „Propaganda nährt diesen Hass, und wir haben immer mehr Hass und Misstrauen gegenüber Russland.“

Außenministerium. Es hat eine Botschaft für Amerikaner, die in der Ukraine kämpfen wollen

Ich stelle die Frage, die jeder wissen möchte – nur an zweiter Stelle nach dem, was Putin beschäftigt? Martynow: Wie viel Prozent der Russen unterstützen den Krieg gegen die Ukraine?

Geschätzt auf etwa 25%. Ein weiteres Viertel – und seine Antworten basieren auf seinen Gefühlen – unterstützt einfach Präsident Wladimir Putin und glaubt, dass alles, was er tut, richtig sein muss. Martynov glaubt, dass ein anderes Viertel Angst hat, nur den Kopf gesenkt hält und versucht, sich um seine Familie zu kümmern. Und 25% oder weniger lehnen diesen Krieg entschieden ab.

Eine Frau geht am Samstag, 12. März 2022, in Belgrad, Serbien, an einem Wandgemälde vorbei, das den russischen Präsidenten Wladimir Putin darstellt.

Eine Frau geht am Samstag, 12. März 2022, in Belgrad, Serbien, an einem Wandgemälde vorbei, das den russischen Präsidenten Wladimir Putin darstellt.
(AP Photo/Darko Vojinovic)

Ich fragte Martynow, ob er glaube, dass irgendjemand in Putins engstem Kreis Fotos von der Ukraine sehe, die von nichtrussischen Staatssendern ausgestrahlt würden. Und wenn ja, haben sie ein schlechtes Gewissen angesichts der Schäden, der Toten und der Flüchtlingskrise?

„Ich habe das Gefühl, dass es um Präsident Putin kluge Leute gibt, und ich denke, sie verstehen sehr gut, was in der Ukraine passiert“, sagte Martynov. „Sie können dasselbe sehen, da wir noch einige unabhängige Informationsquellen haben – YouTube, Telegram und einige andere soziale Medien – die in Russland im Moment nicht vollständig blockiert sind. Aber ich habe das Gefühl, dass sie entschieden haben, dass sie Kriegsverbrecher sind.“ Sie können die Verbindung nicht abbrechen.Mit Mr. Putin.

Siehe auch  Berater des ukrainischen Präsidenten warnt davor, dass die kommenden Tage "nicht einfach werden"

Biden genehmigt weitere Hunderte Millionen an tödlicher Hilfe für die Ukraine

Er glaubte auch, dass die politischen Folgen des Krieges den Zerfall Russlands bedeuten könnten.

„Oder, sagen wir, die Sowjetunion. Sie haben das Gefühl, dass die Sowjetunion 1991 einfach von der Landkarte, der politischen Landkarte, ausgelöscht wurde, aber ich denke, es war eine Illusion. Ich fühle, dass in diesen dreißig Jahren die Sowjetunion in der Form der Russischen Föderation war immer noch auf der Alive. Er lebt noch.“

Die Karte zeigt die russische Invasion in der Ukraine am 11. März 2022.

Die Karte zeigt die russische Invasion in der Ukraine am 11. März 2022.
(Fox News)

Novaya Gazeta hat auf der Grundlage des Feedbacks der Abonnenten beschlossen, die Arbeit fortzusetzen. Sie wandte sich direkt an ihre Leser und fragte, ob die Veröffentlichung fortgesetzt werden solle, auch wenn sie nicht über den Krieg berichten könne. Sie kann keinen Krieg melden, denn wenn sie den Konflikt als „Krieg“ oder „Invasion“ bezeichnet und nicht als „spezielle militärische Operation“, droht ihr eine Bestrafung.

Die Redaktion von Novaya weigert sich, die Worte zu mildern. Sollte die Publikation jedoch eine Version der Ereignisse berichten, die der offiziellen Version widerspricht, droht ihren Mitarbeitern eine Haftstrafe. Es stellt sich heraus, dass ihre Leser wollen, dass sie weiterhin über alles schreibt, was in ihrer Macht steht, und über alles andere, was in Russland passiert, was unter den gegenwärtigen Umständen hauptsächlich die Folgen des Krieges, der Wirtschaft und der Straßenproteste sind.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

Martynov sagte, die Zeitung habe gerade ihr vielleicht bestes Cover aller Zeiten veröffentlicht, auf dem Ballerinas vor dem Hintergrund einer Pilzwolke auf dem „Schwanensee“ tanzen. Auf dem Cover steht nur „Diese Version von Novaya entspricht dem sich ändernden russischen Strafgesetzbuch“.

Siehe auch  Französische Medien berichten, dass Putin bei Auslandsreisen einer Eskorte folgt, die seine Fäkalien sammelt

Avatar ist stark. Das russische Staatsfernsehen sendete „Schwanensee“ während des Putschversuchs von kompromisslosen Kommunisten gegen Michail Gorbatschow im Jahr 1991.