August 14, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Steam-Benutzer verbringen 5 Jahre damit, alle Hot-Dog-Emojis zu kaufen

Steam-Benutzer verbringen 5 Jahre damit, alle Hot-Dog-Emojis zu kaufen

Ein als Hotdog verkleideter Cartoon-Mann steht vor Hunderten von Hotdog-Emojis.

Bild: Ventil / Kotaku / NotionPic (Aktienkampf)

Der 20-jährige Brian Ho hat die letzten sechs Jahre mit dem Einkaufen verbracht Tausende Symbole „:steam2016:“Erstellt von Valve, um die Sommerverkäufe und den Look von Steam 2016 zu bewerben Wie ein Hotdog mit kleinen Schuhen. Auf Steam können Sie Emojis von anderen Benutzern im Community-Marktplatz kaufen oder sie erstellen, indem Sie Spiele spielen die Steam-Sammlerstücke generieren. Sie können es beim Chatten in Steam verwenden, um Ihre Profilbeschreibung zu verschönern, oder Machen oder erfinden Super Mario Kunst. Steam-Emojis kosten normalerweise 0,10 US-Dollar mit praktischem Nutzen und begrenztem ästhetischem Wert, aber sie bedeuten Haugh viel.

„Ich werde nie aufhören, nach den Gewinnern zu suchen“, sagte er mir. „Wiener werden mir bis zu meinem Tod in Erinnerung bleiben.“

18 Hot-Dog-Emoji stehen nebeneinander.

Manche Hunde sind es.
Bildschirmfoto: Brian Ho

Haugh hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle: steam2016: Hotdog-Token zu kaufen, die auf dem Community Marketplace erhältlich sind, und tut dies seit dem Tag, an dem er 2016 16 Jahre alt wurde. Er bezeichnet sie routinemäßig als „wieners“ oder „wieners“ und als vom 30. Juni hatte er 2.525 davon in seiner Sammlung, die ihn mehr als 250 Dollar kosteten. Es verfolgt diese Zahlen in einer schnellen Tabelle, die den Transaktionsverlauf aller Würstchen enthält, und stellt die Daten in einem Diagramm mit dem Namen „Wieners Buyed Over Time“ dar.

Grafik, die Käufe von Hot-Dog-Emojis darstellt.

2018 war ein gutes Jahr.
Bildschirmfoto: Brian Ho

Zuerst war der Pokal ein Witz. „Früher war ich Teil einer kleinen Gruppe von Spielen, die sich zusammentaten, um zu spielen Mount and Blade: Die Napoleonischen KriegeEr sagte. „Im Sommer 2016 wurde das Steam-Wiener-Emoji veröffentlicht, und aus irgendeinem Grund war ich so dumm darüber. Ich habe weiter gespammt, und unser Zauberer hatte es satt, dass andere anfingen, sich mir anzuschließen. Also hat er es verboten und mein unterdrückt Rechte zur Verwendung des Wiener-Emojis.

Als Reaktion darauf begannen Haugh und seine Freunde, Pläne für einen „Wiener Widerstand“ zu formulieren, der aus mehreren Personen bestand, die Spam versendeten: steam2016: bis sie vom Server geworfen wurden. Kurz darauf fing er an, den Code in großen Mengen zu kaufen, um seinen Phishing-Erfolg zu feiern, sagt er. Erinnerst du dich, wie es war, als du 16 Jahre alt warst?

Liste betitelt "kommunistische Pläne" Erklärt, wie man Wiener-Codes spammt.

Der Wiener Widerstand 2016 gewinnt auf Steam an Zugkraft.
Bildschirmfoto: Brian Ho

Aber wenn Sie über die Scherze des Teenagers hinausblicken, kann Haughs Liebe zum Detail nicht genug betont werden. Er widmet sich seinem Beruf, der zufällig das Würstchensammeln ist. Er ist so hingebungsvoll, dass er die Wiener Payload von Steam immer noch routinemäßig überprüft, selbst nachdem er das Gefühl hat, dass er bereits seinen „ultimativen Kauf“ getätigt hat, bei dem alles verfügbare gekauft wurde: steam2016:emoticon zu der Zeit (außer einem für 400 US-Dollar).

„Es ist für mich zu einer Religion geworden“, sagte er. „Es ist immer in meinem Hinterkopf.“ Und es hat sein Verständnis für den echten Hotdog für immer verändert—Haugh sagt: „Es mag komisch klingen, aber manchmal sehe ich einen, und diese ganze Erfahrung kommt mir in den Sinn und ich werde lachen.“

Seine Einkäufe können nicht nur schematische Änderungen anregen, sondern auch den Steam-Markt stark beeinflussen. Wahrscheinlich die einzigen Determinanten von: steam2016: Token-Preise, und aufgrund der Tabellenkalkulation und der Datenvisualisierer von Steam hat Haugh Beweise dafür, dass seine Großeinkäufe die Preise oft in die Höhe treiben.

Ein Screenshot eines Steam-Marktdiagramms, das die Preisänderungen von Hot-Dog-Symbolen zeigt.

„Vor mindestens drei Tagen habe ich 66 Weingüter gekauft“, sagt Haugh über die Preiserhöhung vom 1. Juli.
Bildschirmfoto: Brian Ho

Es wird erreicht. Wenn Sie an einem bestimmten Tag, z. B. am nächsten Tag, jedes Emoji im Wert von 0,03 $ bis 0,10 $ kaufen, [emoticons] Der Verkauf kostet 0,11 $. „Der Durchschnittswert wäre gestiegen, und andere Leute würden anfangen, ihren Wein bei 0,11 $ zu verkaufen, was der durchschnittliche Handelspreis für diesen Tag auf dem Steam-Markt wäre.“

„Der Steam-Markt ähnelt dem Aktienmarkt“, sagte er. „Dinge können nur gekauft werden, wenn jemand anderes sie verkauft“, weshalb der 400-Dollar-Ofen leben durfte.

Unsere Welt scheint jeden Tag dunkler und voller Affenpocken zu werden, aber die Loyalität von mindestens einem Mann gegenüber den Reben bleibt gut und stark.

„Ich habe nicht vor, überhaupt aufzuhören“, sagte er. „Es wird immer irgendein armes Arschloch geben, das einen Winzer für ein paar Cent auf den Markt bringt, und wenn er es tut, werde ich da sein, um es zu kaufen.“

Siehe auch  Retro-Sammler beschuldigt, Fälschungen im Wert von 100.000 Dollar verkauft zu haben