Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Target, Kohl’s, AutoZone und viele mehr

Sehen Sie sich einige der größten Trios auf dem freien Markt an:

Das Ziel (DGT) – Die Aktien des Einzelhändlers Big-Box stiegen im Freemarket-Handel um 11 %, nachdem Target dies mitteilte. Es erwartet, dass sich das Wachstum auch nach seinen epidemischen Zuwächsen fortsetzen wird. Target meldete für das vierte Quartal einen bereinigten Gewinn von 3,19 US-Dollar pro Aktie für 31 Milliarden US-Dollar. Von Refinitiv befragte Analysten erwarten eine Rendite von 2,86 Dollar pro Aktie bei 31,39 Milliarden Dollar Umsatz.

Kohlen (KSS) – Die Aktien von Cole stiegen auf dem Primärmarkt um mehr als 5 %, nachdem das Unternehmen aufgegeben hatte. Spannende Prognose für das Geschäftsjahr 2022. Der Einzelhändler übertraf im vierten Quartal die Umsatzerwartungen, aber Refinitiv verfehlte die Konsens-Umsatzbewertung.

Automatisierungszone (AZO) – Autozone-Aktien stiegen im frühmorgendlichen Handel nach einem besser als erwarteten Gewinnbericht um 3,6 %. Das Unternehmen meldete für das zweite Quartal einen Umsatz von 3,37 Milliarden US-Dollar pro Aktie, ein Plus von 22,30 Milliarden US-Dollar. Von Refinitiv befragte Analysten erwarten einen Gewinn von 17,79 Dollar pro Aktie bei 3,17 Milliarden Dollar Umsatz.

Groger (KR) – Die Aktien von Groger stiegen am Primärmarkt um mehr als 2 % Upgrade auf die Lebensmittelkette Delcy Vor seiner Einnahmenrechnung. „Wir hoffen, dass wir mehr Sichtbarkeit und Vertrauen in Grogers mehrjährige Omni-Channel-Entwicklungsbahn haben“, sagte Joseph Feldman von Delc.

Schließfach anrufen (FL) – Die Aktien von Food Locker fielen im Markthandel um 3 %, bevor Goldman Sachs den Sporteinzelhändler nach dem jüngsten Wall-Street-Venture herabstufte. Freitag enttäuschendes Update. Barclays am Dienstag und b. Beide Staffeln haben den Footlocker herabgestuft.

Siehe auch  Bauarbeiter stirbt beim Abriss der Garage des Regierungszentrums – CBS Boston

Arbeitstag (WDAY) – Aktien des Arbeitstages stiegen um mehr als 7 % im Handel auf dem freien Markt, nachdem das Softwareunternehmen die Erwartungen für seine Quartalsergebnisse übertroffen hatte. Das Unternehmen verzeichnete einen Gewinn von 78 Cent pro Aktie und übertraf damit das Refinitiv-Rating von 71 Cent pro Aktie. Auch der Umsatz übertraf die Erwartungen.

HP Inc. (HPQ) – Aktien von HP fielen im Handel auf dem freien Markt um 2 %. Das Unternehmen veröffentlichte bereinigte Gewinne gegenüber dem Refinitiv-Rating von 1,10 USD je Aktie und 1,02 USD je Aktie. Auch der Umsatz war höher als erwartet.

Klares Team (LCIT) – Die Aktien der Lucid Group fielen nach einem enttäuschenden Quartalsbericht auf dem Primärmarkt um mehr als 12 %. Verglichen mit dem Verlust des Konsenswertes von Refinitiv in Höhe von 25 Cent pro Aktie meldete der Elektrofahrzeughersteller einen Verlust von 64 Cent pro Aktie, mehr als erwartet. Das Einkommen verlor auch die Erwartung.

Vergrößern Sie das Video (ZM) – Zoom-Aktien verloren im freien Markthandel 2,5 %, nachdem die Videokonferenz-Site für das gesamte Jahr freigegeben wurde. Orientierungshilfe Unten, was die Forscher vorhergesagt haben. Das Unternehmen übertraf die Umsatz- und Ergebniserwartungen.

Novavox (NVAX) – Die Aktien von Novavox fielen vorbörslich um 6,6 %, da das Unternehmen die Ober- und Unterseite seines Quartalsberichts verpasste. Novavax meldete einen Verlust von 11,18 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 222,2 Millionen Dollar.