August 15, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tim Benz: 3 Tore, die die Steelers durch die Verpflichtung von Brian Flores erreichen könnten

4770186_web1_4707005-4efa904ef62245e195075f11ab0af3e9

Die Entscheidung der Pittsburgh Steelers zielt darauf ab, den ehemaligen Trainer der Miami Dolphins, Brian Flores, zum leitenden Defensivassistenten/Mittelfeldtrainer zu ernennen, um drei Dinge anzugehen.

Die beiden schienen sich um Wahrnehmungskämpfe zu drehen.

Der andere dreht sich um den Kampf, das gegnerische Team vom Feld zu nehmen, ohne wahnsinnig viele Yards und Pips anzuhäufen. Dies ist ein Kampf, den die Steelers 2021 vor allem in der zweiten Saisonhälfte viel verloren haben.


• Beschäftigung von Flores widersetzt sich der Zunahme allgemeiner Frust Aus vielen Fankreisen und den Medien unterschätzen die Steelers den Wert der Anstellung von Co-Trainern.

In Bezug auf Geld, Erfahrung und Meinung von außen.

Obwohl das Gehalt von Flores noch nicht bekannt ist, ist seine Aufnahme in den Stab mit dem Stempel seines Lebenslaufs als neuer Cheftrainer ein Dreh- und Angelpunkt der jüngsten Bilanz der Steelers, einfach Assistenten aus dem Kader zu befördern. Oder Trainer ernennen, die arbeitslos oder aus den unteren Rängen anderer Mannschaften zur Verfügung standen.

das Zunehmend Mainstream-Gesprächsthema Einer der Kritiker von Mike Tomlin in den letzten Jahren – zumindest seit Todd Haley nicht mehr als Offensivkoordinator gehalten wird – ist, dass er eine tiefe Unabhängigkeit in der Entscheidungsfindung favorisiert. Infolgedessen hat das Franchise keinen Anreiz, über den Tellerrand hinauszublicken, wenn es darum geht, potenzielle Assistenten mit erheblicher Präsenz und Obergrenzen für einen potenziellen Trainer einzustellen. Flores, der am 10. Januar nach zwei erfolgreichen Saisons von den Miami Dolphins gefeuert wurde, passt auf diese Beschreibung. Die Ernennung kann darauf hindeuten, dass der Franchisenehmer bereit ist, mehr darüber nachzudenken, wenn es um den Aufbau eines Tomlin-Supportteams geht.

Siehe auch  Die Spieler von Coach K und Duke treffen zum Final Four in New Orleans ein :: WRALSportsFan.com

Im weiteren Sinne wird dies Tomlin möglicherweise eher bereit machen, einige der defensiven Play-Call-Verantwortlichkeiten am Spieltag zu entschärfen. Besonders jetzt, wo Flores und der neu beförderte Defensivkoordinator Terrell Austin in Bereitschaft sind.

• „Rooney Rule“ trägt den Nachnamen des Teambesitzers Art Rooney II und wurde ursprünglich nach seinem verstorbenen Vater Dan benannt, als er das Team noch 2003 leitete. Es wurde ursprünglich mit dem Ziel entworfen, legitime Standards für die zu setzen NFL-Franchise soll folgen, wenn es um die Einstellung und Beförderung von Farbigen in Liga-Trainingsklassen geht.

Nach seiner Entlassung durch Miami und anschließenden Interviews in anderen Städten, die als routinemäßig und abweisend galten, verklagte Flores die NFL wegen angeblicher Rassendiskriminierung und Verstößen gegen das Bundesarbeitsrecht.


Verwandt:

Urmer Dolphins-Trainer Brian Flores wurde von den Steelers als leitender Defensivassistent eingestellt
Die starke Unterschneidung macht die Steelers für Free Agent Ahkello Witherspoon zu einer härteren Angelegenheit


Bevor Luffy Smith am 7. Februar von den Houston Texans verpflichtet wurde, war Tomlin der einzige schwarze Trainer der Liga. Infolgedessen wurde die Rooney-Basis zunehmend als mehr als nur ein Werkzeug für den Fortschritt dargestellt. Gesetzgebung um der Gesetzgebung willen. Es fehlt ihm an Biss, Substanz und Respekt vor seinen eigenen proprietären Kombinationen, die es überhaupt erst geschaffen haben.

Das musste den zweiten Rooney ohne Ende ärgern. Die Unterzeichnung von Flores trotz eines laufenden Rechtsstreits gegen die Liga selbst ist ein klarer Hinweis auf Rooneys zweite Reaktion auf die Gefühle seiner Miteigentümer, die die Regel nicht ernst genommen haben. Auch wenn Flores nicht zum Cheftrainer ernannt wird.

Siehe auch  Quellen - Verstecken Sie den jüngsten Rückschlag für die Chicago Bulls, die hoffen, in dieser Saison spielen zu können

Es ist auch seine Aussage über die Bedeutung der Natur von Al-Qaida selbst. Durch die Schaffung einer Position für Flores, die angeblich einige der Aufgaben vereinen soll, die Austin und der früher pensionierte Koordinator Keith Butler übernommen haben, sagt Steelers, dass selbst wenn die Rooney-Regel nicht für eine Position gilt, ihr Ethos im Vordergrund stehen sollte -Büro-Entscheider, wenn es darum geht, ein Personal-Training ligaweit zu diversifizieren.

• Dann gibt es noch den Spielerentwicklungsteil.

Flores‘ Teams in Miami verbesserten sich in seinen drei Spielzeiten als Dolphins-Trainer von 5-11 auf 10-6 und 9-8. In Bezug auf die Gesamtverteidigung des Teams begann Miami 2019 mit den 398,7 Yards, die pro Spiel unter Flores erlaubt waren. Das war ihr 30. in der Liga. Ihre Punkte pro Spiel waren 30,9, und sie waren die Letzten in der Liga.

Bis 2020 war die Yardage-Produktion auf 367,9 (20 in der NFL) gesunken und die Gesamtpunktzahl pro Spiel war mit 21,1 die fünftbeste im Football. Letztes Jahr belegten Dolphins mit 21,9 Punkten pro Spiel den 16. Platz und mit 337,5 den 16. Platz in Yards.

viel von Fertig mit einer Liste deren Durchschnittsalter 2019 am jüngsten und 2020 am zweitjüngsten war.

Abgesehen von TJ Watt brauchen die Mittelfeldspieler der Steelers Hilfe. Alex Highsmith scheint ein sich anständig entwickelnder Spieler auf der anderen Außenposition zu sein. Aber es gibt noch ein anderes Niveau, das erreicht werden muss, um angesichts von Watt die Art von Leistung zu erreichen, die erforderlich ist. Vor allem, wenn Watt jeden Moment die Aufmerksamkeit der meisten Verteidigungen auf sich zieht.

Siehe auch  Erleben Sie die 150. Open im historischen St. Andrews zu romantisch, um es zu machen

Beim Innenverteidiger war Devin Bush bisher eine große Enttäuschung. Joe Schubert wird möglicherweise entlassen oder er braucht Hilfe, um sein Spiel wiederzuentdecken. Abgesehen von diesen Spielern verlassen sich die Steelers auf Robert Spillane, Derek Tosca und Taco Charlton für Beiträge zu ihren Quarterback-Positionen. Der Ausblick und die unabhängigen Meinungen von Flores, wenn es darum geht, neue Talente zu finden oder mehr Produktion aus dem zu ziehen, was derzeit vorhanden ist, könnten entscheidend sein, um einer Verteidigung zu helfen, die den 24. Gesamtrang und den letzten Platz gegen das Rennen im Jahr 2021 einnimmt.

Wenn Sie diese drei Gründe für die Einstellung von Flores in Betracht ziehen, was ist der wichtigste? Für mich ist es das letzte. Für das Team, das es fünf Jahre in Folge nicht geschafft hat, ein Playoff zu gewinnen, hoffe ich, dass das Front Office diese Ansicht teilt.

Die ersten beiden Ziele werden einfach durch die Beschäftigung selbst erreicht. Aber wenn die Steelers in Bezug auf Flores so recht haben, wie sie denken – und die Delfine falsch liegen, wie es scheint – dann können alle drei erreicht werden.

Tim Benz ist ein Tribune Review-Autor. Sie können Tim unter tbenz@triblive.com oder via kontaktieren Twitter. Alle Tweets können repostet werden. Alle E-Mails unterliegen der Veröffentlichung, sofern nicht anders angegeben.