Juli 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Vogelfotograf des Jahres 2023: Gewinner bekannt gegeben

Vogelfotograf des Jahres 2023: Gewinner bekannt gegeben

Anmerkung des Herausgebers: Call to Earth ist eine Redaktionsreihe von CNN, die sich der Berichterstattung über die Umweltherausforderungen unseres Planeten sowie deren Lösungen widmet. Rolex Perpetual Planet Initiative Partnerschaft mit CNN, um das Bewusstsein und die Aufklärung zu wichtigen Nachhaltigkeitsthemen zu schärfen und positive Maßnahmen anzuregen.



CNN

Ein atemberaubendes Foto eines Wanderfalken, der mit seinem Vogel einen riesigen Pelikan angreift Die leuchtend orangefarbenen Krallen gewannen dieses Jahr den ersten Preis Vogelfotograf des Jahres ein Rennen.

In seiner achten Ausgabe feiert der Wettbewerb die Schönheit der Vögel und macht gleichzeitig auf den zunehmenden Druck aufmerksam, dem sie ausgesetzt sind. Fotografen aus der ganzen Welt reichten mehr als 20.000 Bilder für den Wettbewerb ein und kämpften alle um den Hauptpreis von 5.000 £ (6.280 $).

Der amerikanische Fotograf Jack Chi, der das Siegerfoto in Südkalifornien aufgenommen hat, sagt, er habe vier Jahre gewartet, um den seltenen Moment festzuhalten, als ein Falkenweibchen auf einen braunen Schwan herabstürzte, der mehr als doppelt so groß war.

In einer Pressemitteilung erklärte er: „Während der Brutzeit beschützt das Wanderfalkenweibchen seine Jungen aufs Schärfste und greift alles an, was sich dem Nest nähert.“ „Die Hochgeschwindigkeitsjagd machte es schwierig, mit einem langen Objektiv eine Nahaufnahme zu machen.“

Aber es gelang ihm am Ende. „Der Eingriff ging schnell und war im Handumdrehen vorbei. Aber dieser Moment wird mir für immer in Erinnerung bleiben“, sagte er.

Andere Fotografen wurden für künstlerische und stimmungsvolle Aufnahmen geehrt, beispielsweise für das Foto einer Amsel, die sich als Silhouette vor dem Mond abzeichnete, vom 17-jährigen Anton Trexler, das zum Jungvogelfotografen des Jahres gekürt wurde. Auszeichnungen gab es auch für komödiantische Aufnahmen, etwa für die von Antonio Agutti eingefangene Aufnahme eines hungrigen Reihers, der versucht, einen sehr großen Fisch in seinen Schnabel zu zwängen.

Siehe auch  Ukraine-Krieg: Oberbefehlshaber Wagner widerlegt russische Behauptungen über den Verlust ukrainischer Menschenleben

Die Wettbewerbsorganisatoren hoffen, dass die atemberaubenden Bilder nicht nur das Talent der Fotografen, sondern auch die Bedeutung der Vögel und ihres Schutzes fördern. Neuesten Berichten zufolge ist fast die Hälfte der Vogelarten auf der Erde im Rückgang begriffen, und jede achte ist vom Aussterben bedroht Zustand der Vögel der Welt Bericht veröffentlicht von BirdLife International.

Will Nicholls, Direktor des Wettbewerbs „Vogelfotograf des Jahres“, sagte: „Die atemberaubende Qualität dieser Bilder unterstreicht eine wichtige Botschaft: Setzen wir uns für den Naturschutz ein, damit zukünftige Generationen die reale Inspiration hinter diesen außergewöhnlichen Bildern bestaunen können.“ .“ In einer Pressemitteilung.

Mit den Erlösen des Wettbewerbs werden über die Wohltätigkeitsorganisation des Preises verschiedene Naturschutzprojekte unterstützt Vögel am Abgrund. Die Gewinnerfotos werden außerdem jedes Jahr in einem Bildband veröffentlicht.