August 15, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Alfa Romeo Reifen wird sich wahrscheinlich darauf konzentrieren, Zhou F1-Crash zu erreichen

Matt Somerfield

Als Teil des nie endenden Strebens nach Verbesserung der Sicherheit prüft der Motorsportverband die Details jedes schweren Unfalls, um zu verstehen, welche Faktoren wie geplant funktioniert haben, um dem Fahrer zu helfen, und wo Verbesserungen vorgenommen werden könnten.

Ein Aspekt des Zhou-Vorfalls, der wahrscheinlich besonders genau betrachtet wird, wird sein, was mit dem C42-Halsband passiert ist, wobei Fotos des Autos in der Folge zeigen, wie es gereinigt wird.

Zhous Standbilder und Videoaufnahmen zeigen, dass der Rollkragen das anfängliche Rollen nicht überlebte und dass es die Korona und andere umgebende Sicherheitsstrukturen waren, die verhinderten, dass der Kopf des Fahrers danach den Boden berührte.

Der Unfall zwischen Zhou Guanyu und Alfa Romeo C42 zu Beginn des Rennens

Fotografie: Mark Sutton / Motorsport Bilder

Was die FIA ​​besser verstehen möchte, sind die Kräfte, die im Spiel waren, und die Größe und Anzahl der Stöße, die der Rollkragen während der Pannensequenz hatte.

Ein Faktor, der auffällt, ist das Alfa Romeo Es ist einzigartig im F1-Raster im Jahr 2022, da es eine klingenförmige Rollenstruktur betreibt (siehe unten) – und sein Konzept ist im Laufe der Jahre in Ungnade gefallen und ausgefallen.

Valtteri Bottas, Alfa Romeo C42, in der Garage

Valtteri Bottas, Alfa Romeo C42, in der Garage

Fotografie: Jerry Andre / Motorsport Bilder

Alfa Romeo kehrte in diesem Jahr zur Klingenlösung zurück, nachdem es seit 2019, dem Jahr nach der ersten Einführung der Korona, keine mehr verwendet hatte. Einer war auch in den Wettbewerben 2017 und 2018 vertreten.

Davor wurden klingenförmige Rollstrukturen von verwendet Mercedes im Jahr 2010 und sowohl Force India als auch Lotus Racing im Jahr 2011.

Siehe auch  Hawks-Bericht: Collins-Trade „wahrscheinlicher als je zuvor“, Atlanta „betrug“ bei diesem Jeramy-Grant-Trade
Mercedes W01 Airbox-Vergleich, das in diesem Rennen verwendete Full-Blade-Design, anstatt die internen Kompromisse

Mercedes W01 Airbox-Vergleich, das in diesem Rennen verwendete Full-Blade-Design, anstatt die internen Kompromisse

Foto aus der Fotografie: Giorgio Beola

Vergleich der Seitenkästen Force India VJM04

Vergleich der Seitenkästen Force India VJM04

Foto aus der Fotografie: Giorgio Beola

Die Einführung der Mercedes-Lösung im Jahr 2010 veranlasste die FIA ​​zum Handeln, da sie befürchtete, dass sich das Chassis aufgrund der Enge auf einer weichen Oberfläche in den Boden eingraben könnte, wenn der Aufprall an der falschen Stelle erfolgte.

Infolgedessen mussten alle folgenden Designs eine viel breitere Klinge haben, um den Vorschriften zu entsprechen.

Unter allen Bedingungen wurde die Wahl der Blade-Roll-Struktur gegenüber einem herkömmlichen Kragen aufgrund von zwei Faktoren bevorzugt: aerodynamischer Gewinn und Gewicht. Letzteres ist eindeutig ein wichtiger Faktor für die Teams, die Schwierigkeiten hatten, den Großteil ihrer Autos im Jahr 2022 fallen zu lassen.

Im Falle des letztgenannten Unfalls hätte die FIA ​​Zugriff auf G-Last-Sensoren, Telemetriedaten und tatsächliche Fahrzeugteile, um vollständig zu verstehen, welche Faktoren eine Rolle spielten und ob die Blattmusterstruktur anders als normal funktionierte Rolle würde der Umfang.

Es ist wichtig klarzustellen, dass das von Alfa Romeo verwendete Design die von der FIA vorgeschriebenen Crashtests bestanden hat.

Ringrollentest

Ringrollentest

Foto aus der Fotografie: Giorgio Beola

Die Anforderungen an die Rollkernstruktur bestehen darin, Lasten von 60 kN horizontal, 70 kN in Längsrichtung und 105 kN vertikal zu halten. Alle Teams müssen diesbezüglich Crashtests bestehen, bevor ihre Autos auf der richtigen Strecke fahren dürfen.

Ein Problem mit dem Vorfall in Zhou besteht darin, dass es sich um ein zusammengesetztes Szenario mit mehreren und unterschiedlichen Auswirkungen handelt.

Siehe auch  Harry Miller: Ein Staatsmann aus Ohio sagt, dass er sich aus medizinischen Gründen vom Fußball zurückzieht und sich auf psychische Probleme beruft

Die Rollstruktur wurde in vertikaler Richtung erheblich belastet, als das Auto kopfüber landete. Darauf folgte eine kontinuierliche Längsbelastung, die über das Gleis schabte.

Man könnte also sagen, dass sie ihren Job in erster Linie vollständig gemacht hat, wobei sich die Art des Unfalls dann mehr auf die Aura verlassen hat.

Ein Aspekt, der für eine Verbesserung in Betracht gezogen werden könnte, ist die Art und Weise, in der die Wicklungsstrukturen am Rumpf befestigt sind, und dies ist ein wichtiges Element, um ihr Vorhandensein und ihre Verwendung bei einer Kollision mit mehreren Aufprallen zu bestimmen.

Alfa Romeo C42 von Zhou Guanyu nach Unfall

Alfa Romeo C42 von Zhou Guanyu nach Unfall

Fotografie: Mark Sutton / Motorsport Bilder