Juli 20, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Cramer weist darauf hin, dass die Aktien durch die gemäßigte Fed-Sitzung Rückenwind erhalten

Cramer weist darauf hin, dass die Aktien durch die gemäßigte Fed-Sitzung Rückenwind erhalten

Jim Cramer von CNBC hob einige Aktien hervor, die von der Sitzung der Federal Reserve am Mittwoch profitierten, Außer Tesla gab es kein Mitglied der Seven Wonders, das den Abwärtstrends des Marktes widerstehen konnte.

„Es hinterließ eine Reihe neuer Gewinner auf seinem Weg, Gewinner, die bis gestern um 14:00 Uhr, als die Fed ihre Erklärung veröffentlichte, völlige Verlierer waren“, sagte Cramer über die Maßnahmen der Fed während der Show am Donnerstag. „Diese Aktien waren früher eine Sackgasse, weil sie niedrigere Zinsen brauchten, um zu gedeihen.“

Unternehmen wie der Baumaschinenhersteller, sagte Cramer Larve Und Autohersteller Hochburg Sie sind bestens positioniert, um vom Ende der Zinserhöhungen zu profitieren Die Fed deutet an, die Zinsen im Jahr 2024 zu senken

Die Wall Street hat Caterpillar wegen Überschussreserven während der jüngsten Hochzinswirtschaft verdrängt. Da es jedoch 2024 voraussichtlich niedrigere Zinssätze geben wird, sagt Cramer, dass Caterpillar dank derselben Reserven in der Lage ist, die gestiegene Baunachfrage zu bewältigen, die normalerweise mit niedrigeren Zinssätzen einhergeht.

Die Ford-Aktie hat aufgrund der Arbeitskosten, der Konkurrenz um Elektrofahrzeuge und höherer Zinssätze für Autokredite einen Einbruch erlitten, aber die Dividende des Unternehmens von 5 % und die lockerere Geldpolitik der Federal Reserve machen sie zu einer attraktiven Aktie.

Die milde geldpolitische Botschaft der Fed am Mittwoch bedeutet, dass eine Vielzahl von Unternehmen ihre Geschäfte fortsetzen könnten, was zu einer Verschiebung der Anleger bei der Anlage ihres Geldes an der Börse führen könnte.

„Natürlich sind Unternehmen nicht betroffen, wenn die Zinsen ebenfalls sinken, aber ihre Aktien werden betroffen sein, denn es gibt viele andere Teile der Wirtschaft, denen niedrigere Zinsen besser gehen“, sagte Cramer. „Das Geld wird aus Magnificent Seven abwandern, wie es gestern und heute begonnen hat, und in diese anderen Aktien fließen.“

Siehe auch  Was weißt du diese Woche?

Amazonas, Microsoft, tot, Google, Apfel Und Nvidia Das ging alles tagelang. Tesla Es war das einzige unter den Sieben Weltwundern und stieg um fast 5 %.

„In der letzten Telefonkonferenz beklagte Elon Musk, dass steigende Zinsen zu einer Verlangsamung der Autokäufe geführt hätten“, sagte Cramer. „Aber gestern, als Jay Powell den historischen Straffungszyklus effektiv beendete, änderte er alles für den Aktienmarkt. Jetzt fallen die Zinssätze wieder, was für Tesla die größte Sorge ist, und, nun, ich muss Ihnen sagen, es ist vorbei.“ „

Jim Cramers Leitfaden zum Investieren