September 29, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Asche der „Star Trek“-Legende Nicholas Nichols wird an Bord einer vulkanischen Rakete in den Weltraum geschleudert

Die Asche der „Star Trek“-Legende Nicholas Nichols wird an Bord einer vulkanischen Rakete in den Weltraum geschleudert

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

spät „Star Trek“ Die Asche der Schauspielerin Nichelle Nichols wird mutig dorthin gehen, wo nur wenige zuvor gewesen sind, wenn sie später in diesem Jahr auf einem historischen Enterprise-Flug ins All geschossen wird.

Nichols, der am besten dafür bekannt ist, in allen drei Spielzeiten den legendären Leutnant Nyota Oora zu spielen originelle Sendung Von 1966 bis 1969 starb sie am 31. Juli. Sie war 89.

Nichols wird später in diesem Jahr auf einer Vulcan-Rakete der United Launch Alliance starten und durch Celestis Inc. lange unter den Sternen leben und gedeihen. , der führende Anbieter von Gedenkraumflügen.

Nichols sterbliche Überreste werden den 1991 verstorbenen „Star Trek“-Schöpfer Gene Roddenberry und seine verstorbene Frau und Magil Barrett Roddenberry, die „First Lady von Star Trek“, die 2008 starb, begleiten.

Die Überreste des verstorbenen „Star Trek“-Schauspielers James Doohan, der den 2005 verstorbenen Montgomery „Scottie“ Scott spielte, und des im Februar verstorbenen Pioniers der visuellen Effekte, Douglas Trumbull, werden ebenfalls in die Mission einbezogen, den einzigartigen „Star“ wiederzubeleben .“ Wiedersehensreise.

Schauspielerin Nelly Nichols stirbt im Alter von 89 Jahren in „Star Trek“.

Nichelle Nichols wird lange leben und unter den Sternen gedeihen, wenn ihre Asche später in diesem Jahr als Teil der Mission von Celestis Inc. in den Weltraum entlassen wird. Mit der Vulcan-Rakete der United Launch Alliance. Die verstorbene „Star Trek“-Schauspielerin starb im Juli im Alter von 89 Jahren.
(Getty Images)

Charles M. Schafer, Mitbegründer und CEO von Celestis Inc. „Wir fühlen uns wirklich geehrt, dem Manifest von Enterprise Flight eine legendäre Schauspielerin, Aktivistin und Lehrerin hinzuzufügen“, heißt es in einer Erklärung.

Siehe auch  Kourtney Kardashian und Travis Parker „Annoyed“ von Hulu Show Edit

„Jetzt werden wir den Enterprise Flight an Bord haben, der die Vision von Star Trek als vielfältiges, integratives und exploratives Universum vollständig verkörpert.“

George Takai erinnert sich an eine enge Freundschaft mit der verstorbenen „Star Trek“-Schauspielerin Nickel Nichols

Der Flug soll zwischen 150 und 300 Millionen Kilometer zurücklegen Weltraum Und jenseits des Erde-Mond-Systems.

Auf der Mission wird Nichols auch von ihrem Sohn Kyle Johnson begleitet, der ihm seine DNA zur Verfügung stellen wird, damit er die Reise mit seiner Mutter antreten kann.

„Ich bedauere nur, dass ich diese ewige Ehre, dass ich meiner Mutter beim Start zur Seite stehe, nicht teilen kann“, sagte Johnson.

"Star Trek" Die Schauspielerin Nichelle Nichols starb am 31. Juli 2022 im Alter von 89 Jahren. Sie besuchte die Los Angeles Comic Con im Dezember 2021.

Die „Star Trek“-Schauspielerin Nichelle Nichols starb am 31. Juli 2022 im Alter von 89 Jahren. Sie besuchte die Los Angeles Comic-Con im Dezember 2021.
(Albert El Ortega)

„Ich weiß, dass sie für diese einzigartige Erfahrung zutiefst geehrt sein wird, und ich ermutige alle ihre Fans enthusiastisch, sich uns indirekt anzuschließen, indem sie ihre von NN inspirierten Gedanken, Emotionen, Erinnerungen, Erfolge, Träume und Bestrebungen per E-Mail beisteuern, um mit ihr darüber zu sprechen Reise! Großartig!“ Johnson sagte in einer Erklärung.

5 afroamerikanische Paradoxien im US-Weltraumprogramm

Fans werden ermutigt, ihre Namen und Ehrungen für Nichols als Teil einer öffentlichen weltweiten Gedenkseite auf enterprise-flight.com einzureichen, die dann digitalisiert und mit ihnen auf dem Flug veröffentlicht werden kann.

von Celestes200 Flugkapseln mit eingeäscherten Überresten, Briefen und DNA-Proben von Kunden aus aller Welt werden ebenfalls an der endlosen interplanetaren Weltraumreise teilnehmen.

Nichols durchbrach Barrieren für schwarze Frauen in Hollywood und setzte sich als Chief Recruiting Officer der NASA für Raumfahrtprogramme ein.

Nichelle Nichols war eine Hauptdarstellerin, Fürsprecherin und liebe Freundin der NASA. Zu einer Zeit, als schwarze Frauen selten auf der Leinwand zu sehen waren, stellte Nichelles Darstellung als Nyota Uhura in Star Trek einen Spiegel Amerikas dar, der sich für Bürgerrechte einsetzte. Nichelles Engagement ging über das Fernsehen hinaus NASA transformiert, “ NASA-Direktor Bill Nelson sagte in einer Erklärung.

Nach Apollo 11 machte es sich Nichelle zur Aufgabe, Frauen und Farbige dazu zu inspirieren, sich dieser Agentur anzuschließen, das Gesicht von STEM zu verändern und das Universum zu erforschen. Nichelles Mission ist eine NASA-Mission. Heute arbeiten wir daran, die erste Frau und die erste zu schicken Farbige Person zum Mond unter Artemis, die NASA wird von Nichelles Vermächtnis geleitet. Nichols“.

Präsident Joe Biden Eine Erklärung, die kurz nach ihrem Tod im letzten Monat veröffentlicht wurde, lobte die Schauspielerin dafür, dass sie während einer entscheidenden Zeit in der Bürgerrechtsbewegung Stereotypen zerschmetterte.

„Mit Nichelle Nichols hat unsere Nation die Bühnen- und Filmpionierin verloren, die neu definiert hat, was für schwarze Amerikaner und Frauen möglich war“, sagte er.

Klicken Sie hier, um unseren Entertainment-Newsletter zu abonnieren

Er sagte, sie stamme aus einer „Arbeiterfamilie aus Illinois“ und habe ihre Fähigkeiten als Schauspieler und Sänger in Chicago Bevor Sie mit Duke Ellington und „Life to James Baldwin’s Words“ durch das Land touren.

„Auf dem Höhepunkt der Bürgerrechtsbewegung brach sie mit Stereotypen, indem sie als erste schwarze Frau eine wichtige Rolle in der Bürgerrechtsbewegung spielte TV-Show zur Hauptsendezeit Biden sagte durch ihre bahnbrechende Darstellung von Lieutenant Oora im ursprünglichen Star Trek. „Mit ihrer Würde und Autorität half sie dabei, eine zentrale Geschichte zu erzählen, die wissenschaftliche Bestrebungen und Entdeckungen neu interpretierte. Sie setzte dieses Vermächtnis fort, indem sie weiterhin mit der NASA zusammenarbeitete, um Generationen von Amerikanern mit unterschiedlichem Hintergrund zu befähigen, nach den Sternen und darüber hinaus zu greifen.“

„Unsere Nation ist inspirierenden Künstlern wie Nichelle Nichols für immer zu Dank verpflichtet, die uns eine Zukunft zeigen, in der Einheit, Würde und Respekt die Eckpfeiler jeder Gemeinschaft sind“, fuhr Biden fort.

Sie erhielt Auszeichnungen dafür, Stereotypen über schwarze Schauspielerinnen zu brechen, und Reverend Martin Luther King Jr. ermutigte sie persönlich, bei der TV-Serie zu bleiben, als sie Zweifel an der Fortsetzung der Arbeit an der Show äußerte. Sie traf ihn 1967 bei einer Bürgerrechtskundgebung, zu einer Zeit, als sie beschloss, nicht für die zweite Staffel der Show zurückzukehren.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

„Er sagte: ‚Das kannst du nicht machen’“, erinnert sich Nichols. „Es hat das Gesicht des Fernsehens für immer verändert und damit auch die Meinung der Menschen“, sagte ihr die Bürgerrechtlerin bei einem Treffen.

Während der dritten Staffel von „Star Trek“ Nichols und ein weiterer Serienstar, William Shatner, Wer Captain James T. Kirk spielte, schrieb Fernsehgeschichte, als sie einen interrassischen Kuss austauschten.