Juni 20, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die USA untersuchen, ob Adams illegale Spenden aus der Türkei erhalten hat

Die USA untersuchen, ob Adams illegale Spenden aus der Türkei erhalten hat

Laut einem von der New York Times erhaltenen Durchsuchungsbefehl führen Bundesanwälte und das FBI eine umfassende öffentliche Korruptionsuntersuchung durch, um zu untersuchen, ob der Wahlkampf von Bürgermeister Eric Adams im Jahr 2021 mit der türkischen Regierung zusammengearbeitet hat, um illegale ausländische Spenden zu erhalten.

Die Ermittlungen gelangten am Donnerstag an die Öffentlichkeit, als Bundesagenten das Haus der wichtigsten Spendenaktion des Bürgermeisters in Brooklyn durchsuchten. Frau Suggs ist eine Wahlkampfberaterin, die eng mit den Bemühungen des Bürgermeisters verbunden ist, seine Agenda voranzutreiben.

Die Ermittler wollten mehr über die mögliche Beteiligung eines Bauunternehmens aus Brooklyn und einer kleinen Universität in Washington, D.C. mit Verbindungen zur Türkei erfahren.

Dem Durchsuchungsbefehl zufolge konzentrierten sich die Ermittler auch darauf, ob die Kampagne des Bürgermeisters den Beamten und Mitarbeitern des Bauunternehmens sowie türkischen Beamten Vorteile einbrachte.

Den Dokumenten zufolge beschlagnahmten die Agenten drei iPhones und zwei Laptops sowie Dokumente und andere Beweise, darunter einen „Manila-Ordner mit der Aufschrift „Eric Adams“, sieben „Beitragskartenordner“ und andere Gegenstände.

Es gibt keine Hinweise darauf, dass sich die Ermittlungen gegen den Bürgermeister richteten, und ihm wurde kein Fehlverhalten vorgeworfen. Dennoch veranlasste ihn die Tortur dazu, mehrere für Donnerstagmorgen in Washington D.C. geplante Treffen, bei denen er mit Vertretern des Weißen Hauses und Kongressabgeordneten über die Flüchtlingskrise sprechen wollte, abrupt abzusagen.

Stattdessen sei er eilig nach New York zurückgekehrt, um sich „um eine Angelegenheit zu kümmern“, sagte der Sprecher des Bürgermeisters.

Bei seinem Auftritt bei der Día de Muertos-Feier im Crazy Mansion am Donnerstagabend zeigte Mr. Adams sagte, er habe bei seiner Kampagne einen „hohen ethischen Standard“ an den Tag gelegt.

Er wurde von keinem Strafverfolgungsbeamten kontaktiert, hat jedoch versprochen, bei allen Ermittlungen zu kooperieren. Herr. Adams sagte, er sei „vor Ort“ gewesen, um „über diese Ermittlungen zu wachen“, als er aus Washington zurückkam.

Der Haftbefehl deutete darauf hin, dass einige der ausländischen Wahlkampfspenden im Rahmen eines Strohspenderprogramms getätigt wurden, bei dem im Namen von Personen gespendet wurde, die nicht tatsächlich gezahlt hatten.

Die Ermittler suchten nach Beweisen zur Untermauerung möglicher Anschuldigungen, darunter Diebstahl von Bundesgeldern und Verschwörung zum Diebstahl von Bundesgeldern, Überweisungsbetrug und Verschwörung zum Überweisungsbetrug sowie Wahlkampfspenden von Ausländern und Verschwörung zur Leistung solcher Spenden.

Herr. Adams prahlte letzte Woche während einer Zeremonie zum Hissen der Flagge des Landes in Lower Manhattan mit seinen Verbindungen zur Türkei. Kein anderer Bürgermeister in der Geschichte von New York City habe die Türkei so oft besucht wie er, sagte der Bürgermeister.

Siehe auch  Neueste Nachrichten und Videos zur Überschwemmung: Im Nordosten werden weitere Regenfälle erwartet

Ich glaube, ich bin bei meinem sechsten oder siebten Besuch“, sagte er. Mindestens einer dieser Besuche fand während der türkischen Regierung statt, als er Präsident des Bezirks Brooklyn war Exkursion geschriebenDie Daily News berichteten.

Frau, die für eine Stellungnahme nicht erreichbar war. Vorschläge, Herr Er ist auch ein wesentlicher Bestandteil von Adams‘ Spendenmaschinerie, die bereits mehr als 2,5 Millionen US-Dollar für seinen Wiederwahlkampf 2025 gesammelt hat.

Eine mit der Razzia vertraute Person sagte, Agenten einer der öffentlichen Korruptionsabteilungen im New Yorker FBI-Büro hätten Frau Sucks befragt, als sie ihr Haus durchsuchten.

Ein FBI-Sprecher bestätigte unter Bezugnahme auf das Haus von Frau Sucks im Stadtteil Crown Heights in Brooklyn, dass „wir an diesem Ort Strafverfolgungsmaßnahmen durchführen“.

Agenten übermittelten Frau Sucks eine Vorladung zur Aussage vor einer Grand Jury des Bundes in Manhattan.

Nicholas Byas, ein Sprecher der Bundesanwaltschaft in Manhattan, lehnte eine Stellungnahme ab.

Das Bauunternehmen wurde im Haftbefehl identifiziert, Teile davon wurden von der Times als KSK Construction Group in Brooklyn erhalten. Den Aufzeichnungen zur Wahlkampffinanzierung zufolge sind Personen, die als Arbeitgeber KSK, Mr., angeben. Sie haben fast 14.000 US-Dollar für die Kampagne 2021 von Adams gespendet. Eine Person, die im Unternehmen den Anruf entgegennahm, lehnte eine Stellungnahme ab.

Herr. Charles Kretschmer Luak, ein Sprecher von Adams, sagte, Frau Suggs sei keine Angestellte des Rathauses und verwies die Anrufe an das Wahlkampfteam des Bürgermeisters.

„Die Kampagne war immer von höchster Qualität“, sagte Herr sagte Vito Pitta, Anwalt für Adams Kampagnen 2021 und 2025. „Die Kampagne ist sicherlich für alle Anfragen relevant.“

Herr. Pitta fügte hinzu: „Bürgermeister Adams wurde im Rahmen dieser Untersuchung nicht kontaktiert.“

Mit dem Durchsuchungsbefehl wurden Finanzunterlagen von Frau Suggs und allen von ihr kontrollierten oder mit ihr verbundenen Unternehmen angefordert. Dokumente im Zusammenhang mit Beiträgen zum Wahlkampf 2021 des Bürgermeisters; Aufzeichnungen über Reisen von Mitarbeitern, Beamten oder Partnern der Kampagne in die Türkei; Dokumente im Zusammenhang mit der Kommunikation zwischen der Kampagne und der türkischen Regierung, „einschließlich Personen, die im Auftrag der türkischen Regierung handeln“.

Die Ermittler stellten Dokumente im Zusammenhang mit der Bay Atlantic University fest, einer kleinen türkischen Einrichtung, die 2014 in Washington, D.C. eröffnet wurde. Im darauffolgenden Jahr wurde Herr Adams besuchte eine der Schwesteruniversitäten der Schule in Istanbul, wo er verschiedene Zertifikate erhielt. Er sagte, dass in seinem Namen ein Stipendium geschaffen würde.

Siehe auch  Das Weiße Haus hat den Kongress gewarnt, dass die USA nicht über das Geld verfügen, um der Ukraine im Kampf gegen Russland zu helfen

Der Haftbefehl zielte auch auf von Frau Suggs verwendete elektronische Geräte ab, darunter Mobiltelefone, Laptops oder Tablets.

Die 25-jährige Frau Suggs, Herr Er ist der jüngste in einer Reihe von Personen, die mit Adams in Verbindung stehen und das Interesse der Strafverfolgungsbehörden geweckt haben, darunter mehrere, die mit den Spendenbemühungen des Bürgermeisters in Verbindung stehen.

Im September hat Herr Eric Ulrich, ehemaliger Baukommissar und leitender Berater von Adams, wurde vom Bezirksstaatsanwalt von Manhattan, Alvin Bragg, wegen 16 Straftaten angeklagt, darunter Verschwörung und Bestechung. Herr. Ulrich und die drei damaligen Angeklagten, Herr Sie halfen Adams bei der Organisation der Spendenaktion 2021.

Herr Gegen Herrn Adams werden sechs Personen angeklagt, darunter ein pensionierter Polizeiinspektor. Bragg griff an.

Das FBI untersucht außerdem die Rolle eines der wichtigsten Mitarbeiter des Bürgermeisters bei der gewalttätigen Auseinandersetzung im letzten Monat in einem Einwanderungszentrum in Manhattan.

Herr. Adams versuchte, sich von diesen Untersuchungen zu distanzieren und argumentierte, dass er wenig Einblick in die Ereignisse hatte, die sie veranlassten. Es kann jedoch schwierig sein, die Untersuchung eines so engen und langjährigen Beraters auf Distanz zu halten.

In den letzten zwei Jahren hat Herr Nach Angaben der Stadt hat Adams im Rahmen seines Wiederwahlkampfs Frau Suggs fast 100.000 US-Dollar für Fundraising- und Kampagnenberatungsdienste über ihr Unternehmen Suggs Solutions gezahlt.

Sein erster Bürgermeisterwahlkampf brachte ihm mehr als 50.000 US-Dollar ein.

Frau Suggs ist auch als Lobbyistin registriert. Das Chinatown-Immobilienunternehmen East Broadway Mall beauftragte Frau Sucks über einen Vermittler, im Jahr 2022 in ihrem Namen beim Büro des Bürgermeisters und beim Stadtrat Lobbyarbeit zu leisten, wie staatliche Aufzeichnungen zeigen.

Herr. Als Adams Bürgermeister von Brooklyn war, wurde er von Mrs. unterstützt. Suggs arbeitete mit Ingrid Lewis-Martin zusammen und stand ihr besonders nahe, die damals seine Stellvertreterin war und heute seine wichtigste Beraterin ist.

Frau Suggs ist stark in externe Bemühungen eingebunden, die Agenda des Bürgermeisters voranzutreiben. In politischen Fragen Herr Striving for a Better New York, ein wichtiger Verbündeter der politischen Aktionsgruppe, die sich verpflichtet hat, mit Adams verbündete Staatskandidaten zu unterstützen, hat Frau Sucks etwa 100.000 US-Dollar gezahlt.

Herr. Frau Suggs listet auf ihrem LinkedIn auch einen Demokraten aus Brooklyn mit engen Verbindungen zu Adams als Kunden auf. Seite.

Rodneyse Bichotte Hermelyn, Abgeordnete und Vorsitzende der Brooklyn-Partei, Frau Suggs war ein ehrenamtlicher Spendensammler, der sich hauptsächlich um die Logistik kümmerte. Er sagte, er sei überrascht, als er von der FBI-Razzia erfuhr.

Siehe auch  Es wird erwartet, dass sich der Tropensturm Italia auf seinem Weg zur Golfküste Floridas zu einem gefährlichen Hurrikan der Kategorie 3 entwickelt.

Ich kenne Briana Suggs und sie ist eine aufgeweckte junge Frau. Ich denke, sie ist eine sehr ehrliche, organisierte Person. Er ist ein sehr sanfter, sehr professioneller Mensch“, sagte Frau Pichot Hermelin. „Sie kennt die Regeln.“

Herr Trump hat hochrangige Treffen mit hochrangigen Beamten des Weißen Hauses zu einem Thema abgesagt, von dem er warnte, dass es New Yorks Haushalt belasten und die Stadt zerstören würde. Adams‘ Entscheidung ließ auf ein außerordentliches Maß an Dringlichkeit schließen.

Das Weiße Haus scheint schockiert. Das Büro des Bürgermeisters rief am Donnerstagmorgen an, um sie über die Absage zu informieren, sagte ein Mitarbeiter des Weißen Hauses.

„Ich kann nichts über seinen Zeitplan sagen, warum er teilnehmen musste, er konnte nicht teilnehmen“, sagte die Sprecherin des Weißen Hauses, Karine Jean-Pierre.

Der Bürgermeister sollte sich mit Vertretern des Kongresses zusammen mit dem Bürgermeister von Chicago, Brandon Johnson, und dem Bürgermeister von Denver, Mike Johnston, treffen.

Am Donnerstag um 7:41 Uhr meldete sich Herr Adams Hat ein Video auf X gepostet, früher bekannt als Twitter, saß in einem Flugzeug. Er sagte, er werde nach Washington reisen, um sich mit Beamten des Weißen Hauses und Kongressabgeordneten über die Flüchtlingskrise zu treffen, die er als „echtes Problem“ bezeichnete.

Der Bürgermeister versprach, die Öffentlichkeit den ganzen Tag über auf dem Laufenden zu halten, aber nachdem er die Treffen abgesagt hatte, erklärten die Beamten im Rathaus nicht, warum. Sie sagten, die Treffen würden verschoben.

Am Donnerstag um 8 Uhr riefen etwa zehn Agenten Frau Suggs wurde gesehen, wie er auf dem Block stand, ein Video der Szene wurde von einem Nachbarn aufgenommen und von der New York Times gesehen. Ein Agent trug eine hellgrüne Einsatzweste mit der Aufschrift „FBI“ auf der Rückseite. Ein weiterer Beamter wurde gesehen, wie er mit einem Karton die Wohnung verließ.

Laut einem Nachbarn, Christopher Burwell, stand Frau Suggs mit ihrem Vater auf der Treppe, als Beamte ihr Haus durchsuchten.

„Was auch immer es war, sie muss dadurch getäuscht worden sein, denn sie war eine großartige Frau“, sagte Mr. sagte Burwell. „Ich kenne sie mein ganzes Leben lang.“

Die Berichterstattung hat dazu beigetragen Emma G. Fitzsimmons, Michael D. Schier, Wesley Parnell, Michael Rothfield, Rebecca Chao Und Melissa Kravitz Hoffner.