Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Vereinigten Staaten rufen nach Berichten über Brände 53.000 Hoverboards zurück

Die Vereinigten Staaten rufen nach Berichten über Brände 53.000 Hoverboards zurück

US-Kommission für Verbraucherproduktsicherheit Er erinnert sich Ungefähr 53.000 Hoverboards in dieser Woche, nachdem zahlreiche Berichte über Feuer fingen, darunter ein Fall im vergangenen Jahr in Pennsylvania, bei dem zwei Schwestern getötet wurden.

Das fragliche Modell von Jetson Electric Bikes ist ein 42-Volt-Jetson Rogue-Skateboard. Die Agentur sagte, dass der Lithium-Ionen-Akku im Skateboard überhitzen und einen Brand verursachen könnte. Das Produkt wurde von August 2018 bis Juni 2019 landesweit in Target-Läden und von Januar 2019 bis November 2021 online für etwa 100 bis 150 US-Dollar verkauft.

Jetson sagte er in einer Erklärung Donnerstag, dass sie mit der Agentur kooperiere und die Produkte freiwillig zurückrufe.

Die Kommission und das Unternehmen ermutigen Kunden, die Verwendung von Hoverboards einzustellen, sie sofort wegzuschicken und sich für eine vollständige Rückerstattung an Jetson zu wenden.

Das Rogue Hoverboard hat 2 Räder mit leuchtenden Nabenkappen und wird in Schwarz, Blau, Rot, Pink und Lila verkauft. Das Hoverboard hat auch eine schwarze „Jetson“-gedruckte Plattform an der Seite seines Körpers und auf den Fußpolstern des Produkts.

Boards mit einem Barcode neben der Seriennummer oder solche mit einem Ladeanschluss, der nur einen Pin hat, sind vom Rückruf ausgeschlossen.

Die Kommission sagte, es habe zahlreiche Berichte über brennende, funkelnde oder schmelzende Skateboards gegeben.

In einem von der Kommission zitierten Fall starben im vergangenen April ein 10-jähriges Mädchen und ihre 15-jährige Schwester bei einem Brand in Hellertown, Pennsylvania. Obwohl die Ursache des Feuers unbestimmt bleibt, sagte die Kommission, der Hellertown Borough Fire Marshal kam zu dem Schluss, dass das Jetson-Skateboard der Ursprungsort war.

Die Familie verklagte Jetson Wal-Mart im September und sagte, das Skateboard, das sie 2018 als Weihnachtsgeschenk gekauft hatten, sei ein „unangemessen fehlerhaftes und gefährliches Design.“ Die Klage besagt auch, dass der Hersteller wusste oder hätte wissen müssen, dass es Schaden anrichten könnte Auftreten eines Kurzschlusses und Brände während des Ladevorgangs, Laut The Morning Call aus Allentown, Pennsylvania.

Siehe auch  Staatsanleihen rutschen aufgrund heißer Daten ab, die die entscheidenden Wetten der Fed schwächen: Die Märkte brechen zusammen

Kunden, die von dem Rückruf betroffen sind, sollten sich an Jetson und wenden Folge den Anweisungen Um Bilder der Seriennummer, des Ladegeräts und des Kaufdatums des Hoverboards für eine Rückerstattung zu senden. Sie müssen auch eine Bestätigung der Entsorgung des Skateboards gemäß den staatlichen Gesetzen oder lokalen Vorschriften für Lithium-Ionen-Batterien vorlegen.