Februar 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

MacKenzie Scott hat dieses Jahr 2 Milliarden US-Dollar an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet – oder insgesamt 16,5 Milliarden US-Dollar, seit sie sich auf die Suche gemacht hat, alles zu verschenken, „bis der Tresor leer ist“.

MacKenzie Scott hat dieses Jahr 2 Milliarden US-Dollar an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet – oder insgesamt 16,5 Milliarden US-Dollar, seit sie sich auf die Suche gemacht hat, alles zu verschenken, „bis der Tresor leer ist“.
Mackenzie Scott

Milliardär und Philanthrop Mackenzie Scott. Ivan Agostini/Invision/AP, Datei

MacKenzie Scott hat im vergangenen Jahr 2,15 Milliarden US-Dollar an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, wobei die Spenden an gemeinnützige Organisationen gingen, von der Asian American Journalists Association bis hin zu Anbietern von Abtreibungspillen.

Laut einer Ankündigung dieser Woche auf seiner Website hat das Unternehmen seit letztem Dezember an 360 Organisationen gespendet, darunter mehrere Rechtsberatungskliniken und gemeinnützige Gesundheitsorganisationen. Geben Sie etwas zurück. Der Betrag, den jede Wohltätigkeitsorganisation erhalten hat, wurde nicht bekannt gegeben.

Im Gegensatz zu vielen Philanthropen spendet der 53-jährige Scott kein Geld über eine Stiftung, die gemäß den Vorschriften des Internal Revenue Service verpflichtet wäre, weitere Informationen offenzulegen.

Seit ihrer Scheidung von Amazon-Gründer Jeff Bezos – derzeit drittreichster Mensch der Welt mit einem Vermögen von 168,7 Milliarden US-Dollar – hat Scott mehr als 16,5 Milliarden US-Dollar an mehr als 1.900 gemeinnützige Organisationen gespendet. Laut Bloomberg Billionaires Index ist sie 33,7 Milliarden US-Dollar wert.

Im Jahr 2019 unterzeichnete Scott das Giving Pledge, ein unverbindliches Versprechen von Milliardären, den größten Teil ihres Vermögens zu verschenken.

„Zusätzlich zu den Vermögenswerten, die das Leben in mir hervorgebracht hat, habe ich unverhältnismäßig viel Geld, das ich teilen kann“, schrieb sie in einer Nachricht auf der Website von Giving Pledge. „Mein Ansatz zur Philanthropie wird nachdenklich bleiben. Es wird Zeit, Mühe und Sorgfalt erfordern. Aber ich werde nicht warten. Ich werde damit fortfahren, bis der Tresorraum leer ist.“

Bezos, 59, hat das Versprechen noch nicht unterzeichnet Er sagte letztes Jahr Den größten Teil seines Vermögens verschenkte er im Laufe seines Lebens.

Siehe auch  Stromausfälle in Texas mit erneuerbarer Energie verhindern