Juni 21, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Quellen – Dan Hurley lehnt Angebot der Lakers ab und bleibt bei UConn

Quellen – Dan Hurley lehnt Angebot der Lakers ab und bleibt bei UConn

Dan Hurley hat das 70-Millionen-Dollar-Angebot der Los Angeles Lakers für sechs Jahre abgelehnt und wird zurückkehren, um bei UConn den dritten nationalen Titel in Folge zu erringen, teilten Quellen Adrian Wojnarowski von ESPN mit.

Die Lakers hätten Hurley zu einem der sechs bestbezahlten Trainer der NBA gemacht. Doch bevor die Gespräche mit den Lakers begannen, hatte Hurley bereits ein Angebot von UConn erhalten, einer der bestbezahlten Trainer der NCAA zu werden, und diese Gespräche werden fortgesetzt, teilten Quellen Wojnarowski mit.

Hurley unterzeichnete nach der Saison 2022/23 einen Sechsjahresvertrag über 32,1 Millionen US-Dollar bei UConn. Er hatte die Option, eines der beliebtesten Franchises im Profisport zu übernehmen und die potenzielle Chance, den NBA-Spitzenreiter aller Zeiten, LeBron James, zu trainieren.

Aber Hurley entschied sich letztendlich dafür, bei UConn zu bleiben, das in den letzten beiden Saisons mit 68:11-Titelgewinnen 68:11 verloren hat und versuchen wird, erst das zweite Programm zu werden, das drei nationale Herrentitel in Folge gewinnt. UCLA, das einzige Männerprogramm, das bessere Leistungen erbrachte als Running Back, gewann von 1967 bis 1973 sieben NCAA-Meisterschaften in Folge.

Hurley sagte Wojnarowski am Sonntag, dass die Lakers „überzeugende Argumente“ vorgebracht und eine „überzeugende Vision“ für ihn als nächsten Trainer präsentiert hätten, aber ihm gefällt, was er mit den Huskies, dem zweifachen Landesmeister, aufgebaut hat.

Hurley sagte Wojnarowski auch, dass er von Rob Pelinka, dem Vizepräsidenten und General Manager der Lakers, und der Eigentümerin Jeanie Buss „sehr beeindruckt“ war und den Sonntag damit verbrachte, über ihr Angebot nachzudenken.

Siehe auch  Die CFP-Führungskräfte sind bereit, der neuen Verlängerung und Umsatzaufteilung von ESPN zuzustimmen. Der Ausbau ist noch nicht abgeschlossen

Nachdem die Lakers Hurley in den letzten Wochen aggressiv verfolgt haben, werden sie sich neu formieren und wieder Kandidaten für Vorstellungsgespräche einstellen, in der Hoffnung, später in diesem Monat einen Trainer über den NBA-Draft einzustellen, teilten Quellen Wojnarowski mit.

Der Assistent der New Orleans Pelicans, James Borrego, wird voraussichtlich weiterhin Teil des Kandidatenpools von L.A. bleiben, und die Lakers könnten ihr erstes formelles Vorstellungsgespräch mit JJ Redick führen, der ebenfalls mit dem Job in Verbindung gebracht wurde.

Der Versuch der Lakers, Hurley zu gewinnen, scheiterte 20 Jahre, nachdem sie 2004 ebenfalls versucht hatten, Mike Krzyzewski von Duke für einen Plattenvertrag zu verpflichten. Krzyzewski entschied sich schließlich dafür, bei Duke zu bleiben.

Nachdem Hurley in der Vergangenheit zwei aufeinanderfolgende nationale Titelsaisons dominiert hatte, entwickelte er sich zum gefeiertsten Trainer des Sports, nachdem er einen Moloch aufgebaut hatte, der den College-Basketball übernommen hat – was in der ersten Wiederholung des NCAA-Meisters seit 17 Jahren und einer Meisterschaftsleistung gipfelte, die den größten hervorbrachte Marge Punkte in der Turniergeschichte – 140 Punkte.

Für UConn besteht die Möglichkeit, mit der Rückkehr eines Top-Fünf-Vorsaisonteams einen dritten Titel in Folge zu gewinnen, aber die Huskies verloren zwei potenzielle Lotterie-Picks (Center Donovan Clingan und Guard Stefon Castle) und einen All-America-Guard der ersten Mannschaft. (Trsten Newton) zum NBA-Draft.

Hurley hat in seinen sechs Saisons bei UConn eine Bilanz von 141-58 und in 14 Saisons als College-Trainer insgesamt eine Bilanz von 292-163 – eine Ergänzung zu seinen Jahren bei Wagner und Rhode Island. Er hatte in diesem Zeitraum vier Saisons mit Niederlagen. Sein erstes Jahr bei Wagner, seine ersten beiden Jahre in Rhode Island und sein erstes Jahr bei UConn.

Siehe auch  Die Haft von Britney Grenier in Russland wurde um einen Monat verlängert, berichten offizielle russische Nachrichten

Die Lakers entließen Trainer Darvin Hamm, nachdem sie in der ersten Runde der Playoffs der Western Conference ausgeschieden waren. Die Hamms hatten in zwei Saisons eine Bilanz von 94-70, einschließlich einer Reise zu den Western Conference Finals im Jahr 2023.