Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Rosenthal: Trey Turners Grand Slam sorgt für ein aufregendes Comeback, als die USA ins WBC-Halbfinale einziehen

Rosenthal: Trey Turners Grand Slam sorgt für ein aufregendes Comeback, als die USA ins WBC-Halbfinale einziehen

MIAMI – Trey Turner traf in seiner Karriere genau einmal auf den venezolanischen Rechtshänder Silvino Bracho.

„Sehen Sie sich das Highlight der Werbung an“, sagte er mir, bevor ich ihn auf FS1 interviewte.

„Schlecht?“ Ich fragte.

„Schade“, erwiderte Turner.

Der at-bat fand am 26.09.2016 statt, Turners früheres Team, die Nationals, lag im neunten Inning eines Spiels mit 14:4 hinter den Diamondbacks zurück. Bracho warf einen 82-mph-Slider. Turner überprüfte seinen Schwung. Sein erster Ball war so schwach, dass er keine Runs bekam.

Schade – und Turners vollständige Referenz, als Bracho mit geladenen Bases in das Viertelfinale des World Baseball Classic am Samstagabend eintrat, nicht im letzten Achtelfinale, als Venezuela die Vereinigten Staaten mit 7: 5 überdauerte.

Trey Turners zweites Mal gegen Silvino Bracho war besser als das erste für den Phillies Shortstop. (Sam Navarro/USA heute)

Turner, Team USAs 300-Millionen-Dollar-Nr. 9 Hitter rollte schnell für den ersten Schlag. Er foulte einen anderen schnellen Bowler für Strike Two. Während dieser Zeit war er 3-für-13 in der WBC, obwohl einer seiner Hits ein Homer war. Genau wie in einem normalen Frühlingstraining fand er immer noch seinen Schwung. Beim Stand von 0:2 wusste er, dass hinter ihm Mookie Betts und Mike Trout waren.

Bracho hat in den letzten vier Spielzeiten nur vier Spiele in der Major League absolviert. Der venezolanische Trainer Omar Lopez musste den linken Feldspieler Jose Quijada rauswerfen, nachdem er Tim Anderson zu Fuß getroffen hatte und dem Bloop-Single von Pinch-Hitter Pete Alonso erlaubte, die Basen zu beladen, indem er JD Realmuto traf. Closer Jose Alvarado bekam nicht mehr als vier Outs, sagte Lopez.

Bracho warf Turner einen Changeup über das Herz der Platte. Diesmal überprüfte Turner seinen Schwung nicht. Stattdessen drehte er sich auf dem Platz wütend um und folgte ihm mit einem großartigen Einhand-Finish. In einer Nacht voller Zweifel hatte der Helfer Daniel Bard einen beängstigenden Kontrollverlust, half dabei, eine 5: 2-Führung in einen 6: 5-Rückstand zu verwandeln, und Turner traf den ultimativen, unbestrittenen, unsterblichen Grand Slam.

„Ich fühle mich ohnmächtig“, sagte Turner.

Er ist nicht allein.

„Ich habe ungefähr 35 Leute gesehen, einschließlich Trainer“, sagte Team USA-Manager Mark DeRosa.

Die Erinnerungen mögen für Turner, DeRosa und Co. verschwommen sein, aber die Bürgerwehr wird nie vergessen, was sie gesehen haben. Turner geht zur ersten Basis, zittert vor Aufregung und deutet auf den Unterstand. Dann wird er, genauso wie Venezuela und viele andere ausländische Teams, Dritter, während fast das gesamte Team USA auf der Home Plate wartet, um mit ihm zu feiern.

Siehe auch  „Hoffentlich ist das eine unserer Routinen“

Major-League-Clubs sind so zurückhaltend, dass sich die Trainerbank nur für Spaziergänge leert. Aber DeRosa, der in der Saison 2000/01 in Venezuela für Leones del Caracas spielte, wusste, dass Samstagabend anders sein musste. WBC war auf Single Elimination beschränkt. Und das ausverkaufte Publikum in Miami wird Venezuela sicher unterstützen.

DeRosa forderte seine Spieler vor dem Spiel auf, „es loszulassen“, um der Energie des venezolanischen Teams gerecht zu werden. Wenn ein amerikanischer Spieler einen Homerun schlägt, treffen Sie ihn auf der Home-Plate. Nolan Arenado teilte eine ähnliche Nachricht. Das Team USA wird effektiv ein Straßenteam sein, sagte Arenado. Es muss seine eigene Energie erzeugen.

2017 betrat der amerikanische WBC-Held Adam Jones den Raum, als Arenado fertig war. Er forderte die Spieler auf, sich aufzupumpen. Sei lauter zu deinen Teamkollegen als die Menge. Oh, und pumpen Sie eine Single, wenn Sie möchten, denn das wird Ihr Gegner tun.

„Wir waren ein bisschen tot in den Poolspielen“, sagte Catcher Realmudo. „Aber hier werden sie viele Fans hinter sich haben und wir müssen in unseren Unterständen zusammenkommen und so viel Energie wie möglich erzeugen. Es ist wichtig, diese Botschaft vor dem Spiel zu haben und zu wissen, was uns erwartet innen.

Jones wollte, dass die Amerikaner „dynamisch“ sind, und das waren sie im ersten Inning, als sie den venezolanischen Auftaktspieler Martin Perez mit fünf Einzel in Folge schlugen, um mit 3:0 in Führung zu gehen. Venezuelas Luis Ares antwortete in der unteren Hälfte mit dem ersten seiner beiden Homeruns, einem Schuss mit zwei Läufen, der den ersten Hinweis darauf lieferte, dass die Nacht selbst nach WBC-Maßstäben ungewöhnlich war.

Ares, der AL-Schlagmeister der letzten Saison, hat bei den Majors noch nie ein Two-Homer-Spiel produziert. Verdammt, er hat in 850 Profispielen nur 20 Homeruns geschlagen. Aber wie Turner später sagte, als er über das Comeback von Team USA sprach: „Wenn Sie auf den Mund geschlagen werden, müssen Sie reagieren.“

Es wird noch mehr Schläge geben. Und viele mehr.

Luis Ares hatte bei den Majors noch nie ein Two-Homer-Spiel. (Eric Espada/Getty Images)

An der Spitze des fünften Rennens schlug Kyle Tucker einen Homerun, um den Vorsprung des Team USA auf drei Läufe zu reduzieren. Lance Lynn warf die ersten vier Innings für die USA und erlaubte seinen einzigen Lauf auf Ares‘ Homer. DeRosa machte nach einem freien Tag eine Pause. Und seine erste Wahl war Bard, der vier Runs bei der Niederlage von Team USA gegen Mexiko im Poolspiel zuließ, aber mit einem torlosen Inning gegen Kolumbien zurückschlug.

Siehe auch  2021 World Series Game 5 – najlepsze momenty Atlanty Braves przeciwko Houston Astros

Bart, 37, hat eine Vorgeschichte von Kontrollproblemen. Im Jahr 2012 entwickelte er „the thit“ aufgrund seiner Unfähigkeit, die Streikzone zu befehligen, und hielt ihn von 2014 bis 2020 von den Majors fern. Sein Comeback mit den Rockies führte im vergangenen Juli zu einer zweijährigen Vertragsverlängerung in Höhe von 19 Millionen US-Dollar. Aber unter 152 qualifizierten Helfern in der vergangenen Saison war er es immer noch 36. höchste Gehrate.

Bards erstes Anzeichen von Schwierigkeiten war am Samstagabend ein Fünf-Pitch-Lead-Off-Walk zu Kleyber Torres. Andres Gimenez folgte mit einer Infield-Single. Bart warf einen wilden Wurf, um die Läufer voranzubringen. Der Plattenauftritt war das neueste Futter für Kritiker des WBC, die die Tatsache ignorieren, dass es auch bei Frühjahrstrainingsspielen zu unglücklichen Verletzungen kommt.

Jose Altuve war Bards dritter Hitter, also konnte DeRosa ihn nicht ziehen, ohne das damalige Minimum von drei Battern zu überschreiten. Aber basierend auf Bards Geschichte, einschließlich seiner ersten Entlassung im Turnier, könnte man vernünftigerweise argumentieren, dass er niemals hätte aufschlagen sollen. Es könnte sicherlich argumentiert werden, dass DeRosa Aldu hätte entfernen sollen, nachdem er ihn mit einem 96-Meilen-Senker am rechten Arm getroffen hatte. Bard warf einen zweiten wilden Wurf, der einen Run-Scoring erzielte, und gab einen weiteren Walk heraus. Am Ende erzielte er vier Runs.

Warum hat DeRosa in dem Moment, in dem Bart seinen Leadoff-Walk gab, nicht angefangen, einen weiteren Helfer aufzuheizen? Unter den von Major-League-Klubs auferlegten Beschränkungen muss ein Helfer aufstellen, sobald er aufsteht, sagte der Manager. Dennoch hätte DeRosa trotz eingeschränkter Flexibilität nicht in Gefahr sein dürfen, ein Ausscheidungsspiel entgleiten zu lassen.

Der Astros wird am Sonntag weitere Informationen über Altuves Zustand liefern, aber er verließ den Park mit umwickeltem Daumen und die anfängliche Angst war ein gebrochener Finger. Lopez, der erste Basistrainer der Astros, sagte, er sei „sehr besorgt“ über Altuve. Venezuela ging in Führung, nachdem Altuve zugeschlagen hatte. Aber die Verletzung von Altuve ist so beunruhigend, sagte Lopez, „der ganze Unterstand ist tot.“

Jose Altuve verließ den Park mit umwickeltem Daumen (Bild: Eric Espada/Getty Images)

So wie die ungewöhnliche Knieverletzung von Edwin Diaz Puerto Ricos atemberaubenden Aufruhr gegen die Dominikanische Republik auslöste, war die Verletzung von DeRosa gegen Altuve „eines der besten Spiele, an denen ich je teilgenommen habe“. Die amerikanischen Spieler summten jedoch immer noch, als sie den Park verließen, ungläubig über das, was sie erlebt hatten. In der Besprechung. Lärm Turners Grand Slam und torlose Innings von Devin Williams und Ryan Pressley retteten den Sieg.

Siehe auch  Anglia Govt-19: Boris Johnson deklaruje wszystko oprócz epidemii. Teraz liczba spraw rośnie

„Brady Singer (von den Royals) hat mich gefragt, wie die Playoffs aussehen würden“, sagte der amerikanische Ersatzmann Adam Ottavino, der in acht verschiedenen Postseason-Serien für vier verschiedene Vereine spielte. „Ich dachte, ich weiß nicht einmal, ob sie so sind. Das war die beste Umgebung, in der ich je war. Auch wenn wir es verloren haben, hat es viel Spaß gemacht, ein Teil davon zu sein.

In Anlehnung an Ottavinos Gefühle sandte Realmuto auch eine subtile Botschaft an diejenigen, die sich gegen eine Teilnahme entschieden. „Ich kann nicht glauben, dass sie im Frühlingstraining bleiben, anstatt in einem solchen Spiel zu spielen“, sagte Realmudo. „Viel Stolz auf die Linie. Viel Spaß. Die Bedeutung dieses Spiels war für beide Teams klar.

Damit das Team USA seinen WBC-Titel erfolgreich verteidigen kann, muss es jedoch zwei weitere Spiele gewinnen. Das erste ist das Halbfinale am Sonntagabend gegen Kuba, wobei Adam Wainwright gegen Ronis Elias antritt. Im Meisterschaftsspiel am Dienstag findet ein zweites Spiel gegen den Sieger des Halbfinals Mexiko-Japan statt.

DeRosa setzte gegen Venezuela sechs Reliever ein, aber Kendall Graveman und Aaron Loup haben nicht gepitcht. Nick Martinez verließ das Team am Samstag und kehrte zu den Padres zurück, aber Singer, Kyle Freeland und Merrill Kelly sollten gegen Kuba Erleichterung bekommen, wobei Miles Mikolas unter den Startern voraussichtlich zurückgehalten werden wird, um das Finale zu beginnen.

So verrückt das auch ist, die reguläre Saison droht eine Enttäuschung. Der Wettbewerb in der WBC ist rein. Miamis Atmosphäre ist einzigartig. Das Dach im Lone Depot Park ist geschlossen, dröhnende Musik und brüllende Fans werden noch lauter. Kyle Schwarber sagte, er sei im März noch nie Teil eines Spiels mit einer solchen Elektrizität gewesen. „Ich möchte zu einem Ballspiel im Winter gehen und sehen, wie rauflustig diese Fans werden“, sagte er.

Es ist ermüdend. Es ist aufregend. Und es ist noch nicht vorbei.

(Bild oben: Eric Espada/Getty Images)