Mai 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lastkahn rammt Brücke in Galveston und verursacht Ölaustritt

Lastkahn rammt Brücke in Galveston und verursacht Ölaustritt

Beamte sagten, ein Lastkahn sei am Mittwochmorgen auf eine Landbrücke gestoßen, die Galveston, Texas, mit einer kleinen Insel verband, und habe Trümmer und Öl in die Bucht geschleudert.

Die Pelican Island Bridge wurde gegen 10 Uhr morgens getroffen. Das teilte die Stadt Galveston in einer Erklärung mitDer Damm war bis auf Weiteres für den Autoverkehr gesperrt, sodass die einzige Straße der Insel gesperrt war. Es wurden keine Verletzungen gemeldet. Diese Brücke verbindet die Nordseite von Galveston Island mit der Südseite von Pelican Island. Campus der Texas A&M University und zwei Museen.

Der Lastkahn hat eine Kapazität von 30.000 Gallonen, aber es ist unklar, wie viel Öl in die Galveston Bay gelangt ist, teilte das Galveston County Office of Emergency Management mit. sagte in den sozialen Medien.

Die Schifffahrt im Kanal sei vorübergehend eingestellt worden, teilten Kreisbeamte mit, und das texanische Verkehrsministerium prüfe derzeit die strukturellen Schäden an der Brücke. Die Unfallursache war zunächst nicht bekannt. Auf Pelican Island war der Strom vorübergehend ausgefallen, aber am Mittwochnachmittag war er wieder da.

Richard Freed, Vizepräsident der Marineabteilung von Martin Midstream Partners, sagte, der Lastkahn sei Eigentum einer seiner Tochtergesellschaften, Martin Operating Partnership, und werde von dieser betrieben. Er sagte, der Unfall ereignete sich, als sich der Lastkahn von seinem Schleppseil löste und auf die Brücke „kippte“.

Er sagte, die Leckage, die er als „begrenzt“ beschrieb, sei bis Mittwochnachmittag eingedämmt worden.

„Wir haben Personal, das den Schaden begutachtet“, sagte Herr. Freed sagte in einer E-Mail-Erklärung. „Das Unternehmen hat bereits ein Bergungsunternehmen damit beauftragt, bei der Entfernung des Lastkahns aus dem Brückenbereich zu helfen.“

Siehe auch  Die Demokraten werden versuchen, mehr als 2 Millionen US-Dollar von Bankman-Fried zurückzugeben

Der Unfall ereignete sich am selben Tag, an dem ein hochrangiger Beamter der US-Küstenwache einem Kongressausschuss mitteilte, dass Bundesstaaten und andere Brückenbetreiber die Schiffstypen, die in der Nähe von Brücken fahren, insbesondere ältere, bewerten sollten.

Der Beamte vor dem Transport- und Infrastrukturausschuss des Repräsentantenhauses, der die Reaktion des Bundes auf den Frachterabsturz am 26. März untersuchte, der die Francis Scott Key Bridge in Baltimore zum Einsturz brachte, sechs Menschen tötete und die Besorgnis verstärkte, sagte Vizeadmiral. Peter Gautier sagte aus. Über den Zustand der Infrastruktur im Land.

Die Stadt Galveston sagte in ihrer Erklärung, dass Notfallmanagementbeamte der Stadt, des Bundesstaates und der Universität am Mittwoch auf den Unfall reagiert hätten, und fügte hinzu, dass die US-Küstenwache das Ausmaß der Leckage bewerte und „mit Eindämmungs- und Aufräumarbeiten beginnen werde“.

Texas A&M University in Galveston sagte in den sozialen Medien Die Stromversorgung des Campus, der dem Meeres- und Ozeanographieprogramm der Schule gehört, wurde wiederhergestellt.

Luftaufnahmen KHOU-TV, ein CBS-Tochterunternehmen, zeigte den eingestürzten Abschnitt einer verlassenen Eisenbahnbrücke, die entlang des Damms verlief. Eine lange Ölpest in der Galveston Bay hinterließ einen großen Beton- und Metallbrocken am Bug des Riffs. Rettungskräfte versammelten sich auf der Straßenoberfläche und Live-Aufnahmen zeigten, wie Pickup-Trucks über die Brücke fuhren.

Die Pelican Island Bridge liegt westlich von Galveston Harbour, einem Tiefseeschifffahrtskanal. In geschäftigen Schifffahrtshäfen In Nordamerika. Jährlich passieren mehr als 900 Kreuzfahrt- und Frachtschiffe sowie andere Schiffe den Hafen. Laut seiner Website.

Die Brücke nach Pelican Island wurde 1959 gebaut und befördert durchschnittlich 9.100 Autos pro Tag, von denen die meisten zum Campus fahren. Laut The Houston Chronicle. Der größte Teil der Insel ist unbebaut und wird nur von einer Hauptstraße durchquert.

Siehe auch  Ole-Miss-Studentin wurde aus der Studentenverbindung geworfen, weil sie rassistische Gesten gegenüber Demonstranten gemacht hatte

März, Das berichteten die Galveston County Daily News Die Houston Port Authority hat eine Vereinbarung mit Galveston County zur Bereitstellung von Grundstücken für eine neue Fahrzeugbrücke im Wert von 100 Millionen US-Dollar und eine Eisenbahnbrücke im Wert von 300 Millionen US-Dollar genehmigt.