Juli 5, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

UFC 272-Ergebnisse: Covington vs. Masvidal

UFC 272-Ergebnisse: Covington vs. Masvidal

MMA-Kämpfe hat UFC272 Covington vs. Card-Ergebnisse. Masvidal-Kampf, ganze Hauptkarten-Live-Blogs, UFC 272-Twitter-Live-Updates.

Im Main Event ehemalige Teamkollegen Colby Covington Und das Jörg Masvidal Sie werden einer erwarteten Konfrontation im Weltergewicht gegenüberstehen. Covington und Masvidal haben jeweils drei ihrer letzten fünf Kämpfe gewonnen. Covington ist bevorzugt -350 V DraftKings Sportwetten.

Ehemaliger UFC-Champion im Leichtgewicht Rafael dos Anjos Und das Renato Moikano Sie werden im Co-Main Event im Angelgewichtswettbewerb kämpfen.

Sehen Sie sich unten die UFC 272-Ergebnisse an.

Masterkarte (ESPN+ Lebe jetzt)

Colby Covington gegen Jorge Masvidal (Live-Blog)

Rafael dos Anjos besiegte. Renato Moicano über UD (49-45, 49-44, 50-44) (Live-Blog)

Bryce Mitchell Dave. Edson Barbosa über UD (30-25, 30-26, 30-27) (Live-Blog)

Kevin Holland besiegt. Alex Oliveira über TKO, zweite Runde (0:38) (Live-Blog)

Sergej Spivak besiegt. Greg Hardy über TKO erste Runde (2:16) (Live-Blog)

Initialkarte

Jalen Turner vs. Jimmy Mullarkey via TKO in der zweiten Runde (0:46) | Beobachten Sie das Ende

Er besiegte Marina Rodriguez. Yan Xunan durch getrennte Entscheidung (29-28 x 2, 28-29)

Nikolai Negomerino-Def. Kennedy Nzechukwu durch getrennte Entscheidung (29-27 x 2, 27-29)

Marina Moroz besiegte. Maria Agapova via Sub (Dreiecksarm) (R2, 3:27) | Beobachten Sie das Ende

Omar Nurmagomedow. Brian Kelleher über sub (RNC) (R1, 3:15) | Beobachten Sie das Ende

Tim Elliot Dave. Tajir Ulanbekov durch einstimmigen Beschluss (29-28, 29-28, 29-28)

Luduvitt Klein besiegt. Defont Smith durch getrennte Entscheidung (28-29, 29-28, 30-27)

Dustin Jacoby besiegt. Michal Oleksiejczuk durch einstimmigen Beschluss (29-28 x 3)

Siehe auch  Russische und weißrussische Athleten dürfen als Neutrale an den Paralympischen Winterspielen 2022 teilnehmen