Juli 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

„All the Light We Cannot See“ ist ein fesselndes Epos

„All the Light We Cannot See“ ist ein fesselndes Epos

„All das Licht, das wir nicht sehen können“

Fans von Anthony Doerrs Roman, der mehr als 200 Wochen auf der Bestsellerliste der New York Times stand, werden von dieser vierteiligen Verfilmung begeistert sein, eine Rückbesinnung auf die Art von Epen aus dem Zweiten Weltkrieg, die Hollywood früher regelmäßig produzierte . . Es sind die letzten Tage der Schlacht, aber das hält einige Nazis nicht davon ab, in Paris ein blindes Mädchen aufzuspüren, das über ein Untergrundradioprogramm geheime Nachrichten an die Alliierten sendet. Es ist eine ergreifende Geschichte voller Herzschmerz und Heldentum, mit dramatischen Rollen von Hugh Laurie, Mark Ruffalo und der Newcomerin Aria Mia Luperti. Netflix

„Nägel“

Jesse Buckley beeindruckt weiterhin. In ihrer neuesten Rolle spielt sie eine Lehrerin, die gegenüber einem Hardcore-Dating-Service, bei dem Computer feststellen, ob man wirklich verliebt ist, immer misstrauischer wird. Die Chancen, Tinder und seine Konkurrenten zu parodieren, werden durch die dunklen Wolken, die über diesem schwerfälligen Drama schweben, schwinden, aber Buckley schafft es trotzdem, Ihr Herz zu erobern. Freitag, Apple TV Plus

„Das ist England“

Kenneth Branagh ist als Boris Johnson in der sechsteiligen Anklageschrift der britischen Regierung gegen die ersten Monate der Covid-Pandemie kaum wiederzuerkennen. Limitierte Serien sind am effektivsten, wenn sie einen Platz am Tisch bieten, während Politiker eine Fehleinschätzung nach der anderen machen. Aber auch Regisseur Michael Winterbottom („24 Hour Party People“) und sein Team wollen die Nöte verschiedener Opfer im ganzen Land dokumentieren. Es ist alles zu viel. Britbox

„John Kennedy: Ein Tag in Amerika“

Dieser dreiteilige Dokumentarfilm richtet sich an jüngere Generationen, die nur begrenzte Kenntnisse über die Ereignisse rund um die Ermordung von Präsident John F. Kennedy haben. Es gibt nur sehr wenige neue Erkenntnisse und keine Anerkennung von Verschwörungstheorien. Aber selbst diejenigen, die alt genug sind, um sich an die Tragödie zu erinnern, werden von den Aussagen der Geheimdienstagenten und Reporter, die am Tatort waren, bewegt sein. Sonntag, 19 Uhr, National Geographic. Es wird montags auf Hulu und Disney Plus ausgestrahlt

‚Die Simpsons‘

Siehe auch  Smash Mouth-Sänger Steve Harwell befindet sich wegen Leberversagens in Hospizbehandlung

Die langjährige Zeichentrickserie scheut sich nie, Grenzen auszutesten, geht aber immer noch einen Schritt weiter, wenn es um die jährliche „Treehouse of Horror“-Folge geht. Dieses Jahr ist keine Ausnahme. Die denkwürdigste Vignette zeigt, wie Homer einen Virus verbreitet, der jeden in Kopien verwandelt. Kelsey Grammer, Jimmy Fallon und Kylie Jenner beteiligen sich an den Possen. Sonntag, 19 Uhr, Fox