Juli 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Gewinner, Live-Ergebnisse, Reaktionen und Highlights vom 13. November

Gewinner, Live-Ergebnisse, Reaktionen und Highlights vom 13. November

Willkommen zur Live-Berichterstattung und Zusammenfassung von WWE Raw am 13. November von Bleacher Report.

WWE arbeitet immer noch an der Survivor Series am 25. November, aber die Show dieser Woche hatte bis dahin jede Menge zu bieten, um die Fans zu beschäftigen.

Jey Uso und Cody Rhodes wollten die Tag-Titel zurückgewinnen, als sie gegen Finn Balor und Damian Priest of the Judgement Day antraten.

Wir haben auch Spiele wie Ivar vs. gesehen. The Miz, Otis vs. Shinsuke Nakamura und Tegan Nox vs. Piper Niven.

Werfen wir einen Blick auf diese Wettbewerbe und alles andere, was diese Woche bei der roten Marke passiert ist.

Nach einem Video, in dem einige der jüngsten Ereignisse rund um den Weltmeistertitel zusammengefasst wurden, machte sich Cody Rhodes auf den Weg zum Ring. Er sagte, dass er und Jey Uso die Tag-Titel zurückerobern würden, bevor er über WarGames sprach und sein Team vorstellte.

Rhodes und Seth Rollins hatten eine kleine Konfrontation im Ring, bevor Judgement Day herauskam, um sie zu unterbrechen. Sie tauschten die üblichen Beleidigungen aus, während Doomsday darauf hinwies, dass Rhodes und sein Team niemals miteinander auskommen würden.

Rollins schrie alle an, weil sie zu viel geredet hätten, und forderte JD McDonagh und Dominik Mysterio heraus, gegen sich und Sami Zayn anzutreten, was in der Pause offiziell wurde.

Das Spiel begann, sobald wir aus der Pause zurückkamen. Das passte ziemlich gut zu der Geschichte, die erzählt wurde. Keines der beiden Duos arbeitet regelmäßig als Tag-Team, aber beide Duos haben eine gute Chemie gezeigt.

Zayn und Rollins haben großartige Arbeit geleistet und dem Publikum viele Momente zum Jubeln gegeben, und McDonagh und Mysterio haben ihre gesamte Offensive gut umgesetzt. Dieses Match hätte im Großen und Ganzen keine Rolle gespielt, aber es gab dem Publikum die Gelegenheit, zu sehen, wie zwei der Topstars der WWE das tun, was sie am besten können.

Der Eröffnungsabschnitt und das Spiel dauerten zu Beginn der Show insgesamt über 35 Minuten. Gerade als es so aussah, als würde Rollins gewinnen, traf Rhea Ripley mit Balor und Priest ein, um einen DQ zu erzielen. Uso und Rhodes tauchten auf und sorgten für eine gewaltige Schlägerei.

Adam Pearce flippte aus und sagte, dass jeder, der später in der Show nicht am Tag-Titel-Match teilnimmt, aus der Arena verbannt wird.

ein Ergebnis: Sami Zayn und Seth Rollins besiegten Dom Mysterio und JD McDonagh durch DQ

Grad: B-

Bemerkenswerte Momente und Beobachtungen

  • In der ersten Reihe saß ein kleiner Junge mit einem Stoffhund, der wie Codys Hund Pharao aussah. Halten Sie inne und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um dies anzuerkennen.
  • McDonagh war die einzige Person, die im Eröffnungsabschnitt nicht sprechen konnte.
  • Die Trennung zum Weltuntergang steht vor der Tür. Die Art und Weise, wie Balor Priest ansah, als er behauptete, der Anführer der Gruppe zu sein, sagte alles.
  • Die Art und Weise, wie Rollins Mysterio besiegte, als er einen Konter traf, sah schmerzhaft aus.
  • Die Art und Weise, wie Dom mit der Abstammung umging, war irgendwie kreativ.

Als wir aus der Pause zurückkommen, sehen wir, wie Ripley Pearce immer noch anschreit. Am Ende hatte sie einen kurzen Moment mit Zoe Stark, der fast zu einem Streit wurde, der jedoch damit endete, dass Ripley nachgab.

Siehe auch  Rob Schneider behauptet, die Abbruchkultur sei „vorbei“, nachdem Comedy-Stand-up-Spieler wegen beleidigender Witze ausgebuht wurden

Letzte Woche besiegte Shinsuke Nakamura Akira Tozawa. Diese Woche hatte er die Gelegenheit, einen von Tozawas Verbündeten an der Alpha Academy, Otis, zu konfrontieren.

Die Macht dominierte früh und verteilte reichlich Strafe. Er führte sogar einen von Nakamuras Bewegungen aus, als er ihn in der Ecke wiederholt mit Füßen trat.

Es dauerte eine Weile, bis Nakamura die Oberhand gewann. Otis hatte die meiste Zeit dieses Spiels die Kontrolle und hielt einmal sogar Kinshasa zurück. Es dauerte drei, bis Kinshasa ihn schließlich zum Dreier zählte.

Dieses Match war größtenteils einseitig und ließ Otis wie ein Monster aussehen. Angesichts des Endes sieht es so aus, als ob Gable bald ein Match mit Otis haben wird. Auch wenn dies nicht die aufregendste Leistung war, sorgte sie doch dafür, dass beide Männer stark wirkten.

ein Ergebnis: Shinsuke Nakamura besiegt Otis

Grad: C+

Bemerkenswerte Momente und Beobachtungen

  • Nakamuras Videopaket war großartig. Es fühlt sich an, als ob WWE endlich weiß, wie man ihn als Heel präsentiert.
  • Es ist kaum zu glauben, dass Otis und Gable seit drei Jahren zusammen sind.
  • Otis könnte in Japan großartig abschneiden. Seine Größe und Athletik werden es ihm ermöglichen, dort hineinzupassen.

WWE hat ein spezielles Videopaket für Nox ausgestrahlt, bevor sie und Niven ihr Match hatten. Natalya war mit Knox am Ring, was bedeutet, dass sie möglicherweise das nächste Team sein könnten, das um die Tag-Gürtel der Frauen kämpft.

Dies war ein normales Duell zwischen dem Kraftpaket und dem Außenseiter. Niven leistete gute Arbeit bei der Kontrolle von Nox, während Chelsea Green vom Ring aus ermutigende Worte und Anweisungen zurief.

Natalya und Chelsea gerieten schließlich am Ring in einen Streit, der Niven beinahe das Match gekostet hätte. Es gelang ihr, ihren Fuß auf das untere Seil zu setzen, um den Pin zu verhindern, aber Nox schlug sie einen Moment später trotzdem mit einem Kruzifix nieder.

Es war ein ruhiges Spiel und das ruhige Publikum war sicher nicht gerade hilfreich.

ein Ergebnis: Tegan Nox besiegte Piper Niven

Grad: C-

Bemerkenswerte Momente und Beobachtungen

  • Nevin schlug einen schönen Suplex vom Apron in den Ring.
  • Nox‘ Haare sehen immer frisch gefärbt aus. Es muss schwierig sein, es hell aussehen zu lassen.
  • Wade Barrett hat in den Kommentaren eine großartige Anspielung auf Papa Shango gemacht.

Johnny Gargano begleitete Tommaso Ciampa zum Ring für sein Match gegen Imperiums Ludwig Kaiser, der von Giovanni Vinci flankiert wurde.

Vinci versuchte und scheiterte, Ciampa dazu zu verleiten, ihm zu einem Überraschungsangriff zu folgen, um das Spiel zu beginnen. Ciampa übernahm mühelos die Kontrolle und knallte Kaisers Kopf gegen den Kommentatortisch.

Sobald Mr. A+ Everything die Kontrolle übernahm, wurde er langsamer, um einen präzisen Angriff ausführen zu können. Vinci wurde vom Ring verwiesen, nachdem der Schiedsrichter ihn kurz vor der Werbepause beim Schummeln erwischt hatte.

Diese beiden Jungs haben im Laufe der Jahre viele Matches bestritten und kennen sich daher gut. Sie nutzten ihre bewährte Chemie, um eine kraftvolle Leistung abzuliefern, die ihre Stärken hervorhob.

Obwohl Vinci rausgeschmissen wurde, tauchte er wieder auf und schlug Gargano mit einem Running Kick. Die Ablenkung ermöglichte es Kaiser, Ciampa zum Pin hochzurollen. Das Ende war etwas gekünstelt, aber das Spiel insgesamt war spannend.

Siehe auch  John Grisham, George R.R. Martin und andere prominente Autoren reichen Klage gegen OpenAI ein

ein Ergebnis: Ludwig Kaiser besiegte Tommaso Ciampa

Grad: B

Bemerkenswerte Momente und Beobachtungen

  • Kaiser macht zwischen jedem Zug viele kleine Dinge, die zu seiner Leistung beitragen. Sogar die Art, wie er seine Nase zur Menge hebt, fällt auf.
  • Es mag ein einfacher Schachzug sein, aber Kaiser hat eine wirklich gute Wäscheleine. Er trägt etwas Extra darauf auf, damit es noch schmerzhafter aussieht.

Xia Li war der erste, der gegen Indy Hartwell antrat. Dieses Match fand statt, nachdem Lee zwei Wochen zuvor Candice LeRae besiegt hatte. Sie besiegte auch Becky Lynch vor dem Battle Royal letzte Woche und durfte deshalb nicht antreten.

Hartwell dominierte früh, aber als sie den Ring verließ, schubste Lee sie auf die Ringstufen, um die Kontrolle zu übernehmen.

LeRae tat ihr Bestes, um das Publikum am Ring anzufeuern, aber die meisten Leute in der Arena schienen sich nicht um dieses Match zu kümmern, und das hatte einen großen Einfluss auf die gesamte Show.

Ruhige Fans können den Schwung eines Spiels ruinieren, und die Art und Weise, wie das Spiel endete, schien nicht gerade hilfreich zu sein. Der Schiedsrichter brach den Kampf ab, nachdem er erklärt hatte, dass Hartwell nach einem Tritt gegen den Kopf nicht mehr antreten könne.

Dieser Kampf war kurz und trug nicht viel dazu bei, dass eine der beiden Frauen gut aussah. Es hat geholfen, dass Becky Lynch am Ende auf der Suche nach Rache auftauchte, aber dieser Abschnitt blieb erfolglos.

ein Ergebnis: Xia Li besiegte Candice LeRae

Grad: D+

Bemerkenswerte Momente und Beobachtungen

  • WWE sollte die Skizzen für Lees Auftritt zurückbringen.
  • LeRae sah fast so aus, als würde sie Christina Aguilera im Musikvideo „Genie in a Bottle“ spielen.

Das Match des Nr. 1-Anwärters um den Fatal 4-Way IC-Titel letzte Woche endete damit, dass The Miz eine Titelchance bekam, aber das Match hätte so enden sollen, dass Ivar und The Miz gleichzeitig den Pin bekamen.

Ivar griff The A-Lister an, nachdem es vorbei war, um sie auf dieses Match vorzubereiten, das wahrscheinlich um den Titel gegangen wäre, wenn das Match letzte Woche wie geplant geendet hätte.

The Miz schaffte es gut, den Außenseiter gegen seinen viel größeren Gegner auszuspielen. Wenn er als Babyface arbeitet, integriert er Bewegungen, die er normalerweise nicht anwenden würde, um ein wenig Pop vom Publikum zu bekommen.

Bronson Reed kam heraus, um sich das Match genauer anzusehen, nachdem er sich zu Beginn der Show mit Ivar gestritten hatte.

Dies war ein weiteres Match, das aus Story-Perspektive Sinn machte, aber anfangs nicht viel dazu beitrug, das Live-Publikum zu begeistern. Die Rolle des Miz als Babyface wird gewöhnungsbedürftig sein, daher hat er noch kein durchweg positives Feedback erhalten.

Die Action zwischen den Seilen war stark und das Publikum wurde im Laufe des Spiels immer stärker in das Spiel einbezogen. Am Ende gewann The Miz, indem es die Seile als Hebel nutzte. Rot griff Ivar an, nachdem es vorbei war und der Tsunami zuschlug.

Siehe auch  Pete Davidson und Kate McKinnon von SNL verlassen die Besetzung

ein Ergebnis: The Miz besiegte Ivar

Grad: B-

Bemerkenswerte Momente und Beobachtungen

  • Barrett sagte, Ivar trage eine Krone aus Vogelschädeln.
  • Valhalla hatte diese Woche eine tolle Gesichtsbemalung.
  • Die Art und Weise, wie The Miz auf die Schürze gedrückt wurde, sah schmerzhaft aus, aber die Art und Weise, wie Ivar ihn anschließend mit einem niedrigen Körper schlug, sah noch schlimmer aus.

Das Hauptereignis der Show dieser Woche war ein Titelkampf zwischen Balor und Priest, die die Gürtel gegen Uso und Rhodes verteidigen. WWE widmete diesem Match die letzten 35 Minuten der Show inklusive Eintritt, sodass sie genügend Zeit hatten, um sicherzustellen, dass dies der Höhepunkt des Abends war.

Uso und Balor begannen mit einem wütenden Aufschlag für ihr Team. Der Prinz erzielte den ersten Takedown, doch José Osei kam wieder auf die Beine. Es kam schnell zu einer Schlägerei mit den vier Männern.

Da alle vier Jungs beteiligt waren, war dieses Match mit ziemlicher Sicherheit ein gutes. Sie alle sind Veteranen, die in verschiedenen Promotionen Dutzende Titel gewonnen haben, sodass das Hauptevent in guten Händen war.

Der einzige Nachteil dieses Spiels ist, dass das Ergebnis vorhersehbar war, aber wie wir dorthin kamen, mag für einige überraschend gewesen sein. Drew McIntyre tauchte auf und schlug Uso mit einem Claymore Kick, während der Schiedsrichter abgelenkt war, was Doomsday einen einfachen Weg zum Sieg verschaffte.

ein Ergebnis: Judgement Day besiegte Jey Uso und Cody Rhodes und behielt die Tag-Titel

Grad: B+

Bemerkenswerte Momente und Beobachtungen

  • Die Rundfunkveranstalter vermieden es weiterhin, anzugeben, wie viele Personen in jedem WarGames-Team sein würden. Normalerweise sind es fünf, aber es sieht so aus, als würde WWE für dieses Event vier aus jedem Team auswählen.
  • Samantha Irvin hat dies bereits mit ihren Ankündigungen vor dem Spiel getan.
  • Ripley sagte Priest, dass er der Leiter des WarGames-Teams sei, aber es ist klar, dass sie sich immer noch als Gesamtleiterin des Stalls betrachtet.
  • Der Priester gab McDonagh eine Jacke, um ihn vor dem Spiel offiziell in den Tag des Jüngsten Gerichts zu führen.
  • Balor ist einer von denen, die alles einfach aussehen lassen. Er ist einer der geschmeidigsten Künstler im gesamten Kader.
  • Ein Teil der runden Säule fiel ab, als der Priester Rhodes hineinwarf.

Die Raw-Folge dieser Woche war nicht gerade eine starke Folge, aber sie hat ihren Zweck erfüllt und die meisten Fehden angeheizt, die die Karte der Survivor-Serie ausmachen werden.

Es war schön zu sehen, wie viele verschiedene Frauen während der Show im Mittelpunkt standen. Sogar diejenigen, die nicht an der Veranstaltung teilnahmen, hatten etwas Zeit, entweder im Ring oder in Backstage-Segmenten zu sprechen.

Das beste Match dieser Show war das Main Event, aber das Eröffnungs-Tag-Match und das Kaiser vs. Ciampa hat auch Spaß gemacht.

Im Laufe der Show wurden einige interessante Möglichkeiten aufgezeigt, darunter McIntyres Teilnahme an Judgement Day bei Survivor Series und ein möglicher Showdown zwischen Ivar und Reed.

WarGames sind für WWE immer eine unterhaltsame Veranstaltung, daher sollte die diesjährige Survivor Series ein unvergessliches PPV sein und hoffentlich einige Überraschungen beinhalten.

Grad: C+